„Some like it hot“ – aktuelle Ausstellung von Helmut Zwerger bringt internationalen Touch ins Casino Seefeld

Er porträtierte Startenor Luciano Pavarotti, die Kosmo- bzw. Astronauten Juri Gagarin und John Glenn und seine Bilder umrundeten 200 Tage lang die Erde: Helmut Zwerger, Jahrgang 1943, einer der wenigen lebenden Tiroler Künstler internationalen Formats, meldet sich mit einer sehenswerten Ausstellung in seiner Heimat zu Wort: mit der Personale „Some like it hot“ im Casino Seefeld. Bis zum 24. Jänner 2011 werden 40 Werke Zwergers zu den Casino-Öffnungszeiten der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Nach längerer Zeit und zahlreichen internationalen Ausstellungen, unter anderem in New York, Minsk und Mumbai, zeigt Helmut Zwerger im Casino Seefeld jetzt eine Bilderschau mit Landschaften und Porträts, in das Licht seiner unverkennbaren Farbgebung getaucht.

„Es ist vor allem eine künstlerische Schau auf Tirol“, betont Zwerger. Tiroler Motive wie der Haller Münzerturm oder der Arzler Kalvarienberg leuchten unter den rund 40 Exponaten ebenso meditativ wie dramatisch auf. Aber bei einem Künstler seines Formats darf natürlich auch der Blick in die große weite Welt nicht fehlen: so finden sich Marilyn Monroe, Jazz-Legende Duke Ellington und Ansichten von New York unter den ausgestellten Arbeiten.

Monroe, Zwergerart - (mit Genehmigung von Zwergerart)
Monroe, Zwergerart – (mit Genehmigung von Zwergerart)
Als Laudator konnte Prof. Winfried W. Linde gewonnen werden. „In den Porträts, die Helmut Zwerger seit 1993 malt, wird die Innenwelt der dargestellten Menschen sichtbar. Durch Farben und Licht wird es dem Betrachter ermöglicht, deren Seelenleben nachzuempfinden.“

Guest Relation Manager Horst Trefalt „Wir freuen uns, dass wir Helmut Zwerger zu dieser Ausstellung in unserem Hause gewinnen konnten. 2003 ließ Helmut Zwerger mit einer Weltpremiere aufhorchen – er schickte 15 Bilder mit dem russischen Kosmonauten Alexander Kaleri auf die Raumstation ISS. Damit ist er der erste Künstler, dessen Bilder im Weltraum frei schwebend ausgestellt wurden.“ Und weiter: „Kommen und genießen Sie! Über die Kunst hinaus haben wir ein Spezialangebot vorbereitet: Für nur 9 Euro erhalten Sie an der Rezeption des Casino Seefeld 10 Euro in Jetons und ein prickelndes Glas Sekt!“

Alle Informationen zu den Aktionen und Veranstaltungen des Casino Seefeld unter www.seefeld.casinos.at oder Tel.: 05212/2340-212.

Simone Hagen
Tel.: +43(0)5212-2340-112
E-Mail: simone.hagen@casinos.at
www.seefeld.casinos.at