MitarbeiterInnen vom Casino Innsbruck stellen sich in den Dienst der guten Sache

Roulette für „Licht ins Dunkel“

Casino MitarbeiterInnen mit Dir. Kurt Steger am Christkindlmarktstand in der Maria Theresienstrasse
Casino MitarbeiterInnen mit Dir. Kurt Steger am Christkindlmarktstand in der Maria Theresienstrasse
Eine lieb gewordene Tradition setzt sich auch heuer wieder fort: MitarbeiterInnen vom Casino Innsbruck lassen die Roulette-Kugel am Christkindlmarkt in der Maria-Theresien-Strasse bereits das vierte Jahr für den guten Zweck rollen.
Die Casino MitarbeiterInnen stellen ihre Freizeit von 25. November bis 24. Dezember zur Verfügung und setzen damit im Advent ein großartiges Zeichen für die Nächstenhilfe.

In den letzten drei Jahren wurden mit Charme, Freundlichkeit und Spaß am Spiel an die 60.000 Euro gesammelt und an Licht ins Dunkel übergeben. Sie werden von Österreichs größter Hilfsaktion ausschließlich für Tiroler Projekte verwendet.

BesucherInnen des Christkindlmarktes in der wunderschönen Innsbrucker Prachtstraße sind eingeladen, gegen eine Spende selbst Croupier zu spielen und die Roulette-Kugel in den Zylinder zu werfen. Das Team vom Casino Innsbruck bedankt sich mit dafür mit hübschen Erinnerungspreisen und attraktiven Gutscheinen für einen Casinobesuch.

Diese und viele weitere Aktionen zeigen, dass dem Casino Innsbruck und seinen MitarbeiterInnen die Unterstützung von sozialen Projekten sehr am Herzen liegt und sie sich selbst dafür einsetzen, bedürftigen Menschen in Tirol zu helfen.