Spielbank Mainz informiert: Die Kopfgeldjäger sind unter uns

Mainz, den 13.11.2010:
Zweiunddreißig Teilnehmer starteten in der Spielbank Mainz um 20.00 Uhr zu dem ersten Texas Hold’em Knock-out Bounty Pokerturnier. Neben dem üblichen Buy-in zahlten alle Akteure auch zwanzig Euro in einen Preispool. Aus diesem Pool wurden dann diejenigen Spieler mit zwanzig Euro belohnt, welche für einen Seat-open gesorgt hatten. Ein schöner Anreiz und viel Action für alle Beteilligten.

Die großen Stücke fliegen bis zum Schluss bei den vielen neuen und interessanten samstäglichen Turnierformaten.
Die großen Stücke fliegen bis zum Schluss bei den vielen neuen und interessanten samstäglichen Turnierformaten.
Schon um 22.35 Uhr wurde mit dem finalen Tisch begonnen und man einigte sich darauf die fünf Erstplazierten mit Preisgeld zu bedienen. Bis zum Ende wurde bei diesem gelungenen Turnier hart um die Platzierungen gekämpft und man freut sich schon wieder auf den Samstag in vierzehn Tagen wenn es wieder heißt: Es gibt wieder Kopfgeld !

Turnierergebnisse:

Pott: 6.400 Euro

1. Platz: 2.360 Euro möchte nicht genannt werden
2. Platz: 1.780 Euro Paola Fruttidoro
3. Platz: 1.180 Euro Ioannis Misailidis
4. Platz: 640 Euro Norbert Heiß
5. Platz: 440 Euro Jad P. Allen

Cash Game lief bis Spielschluss um 03.00 Uhr.

Nähere Informationen finden sie unter www.Spielbank-Mainz.de.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.