Die Brandenburgischen Spielbanken informieren: Prominente Gegnerin für alle BSPT 2010 Poker-Finalteilnehmer: Katja Thater!

Potsdam, 01. Oktober 2010 – Am 10. Oktober 2010 gibt es für alle Mitspieler, die den Final-Table der Brandenburgischen Spielbanken Poker Trophy 2010 (BSPT) in der Spielbank Potsdam erreichen, eine besondere Herausforderung: Katja Thater, eine der international erfolgreichsten Poker-Ladies, wird als Special-Guest mit um den Turniersieg kämpfen. Der besondere Clou ist, dass eine gut dotierte Bountyprämie dem Turnierteilnehmer sicher ist, der es schafft die deutsche Profi-Spielerin Katja Thater „vom Tisch zu nehmen“.
Katja Thater
Katja Thater
Auf dem Weg zum Final-Wochenende konnten sich die Pokerspieler der Brandenburgischen Spielbanken in Potsdam, Cottbus und Frankfurt (Oder) im Laufe des Jahres durch die Teilnahme an verschiedenen Turnieren und Wertungen einen der begehrten Final-Plätze erspielen. Am 08. und 09. Oktober werden in der Spielbank Potsdam die 72 punkthöchsten Teilnehmer aller drei Standorte in einem Semifinale um die Plätze am Final-Table spielen. Für den Finaltag am 10. Oktober qualifizieren sich die jeweils vier letzten Spieler der beiden Semifinalturniere.

Insgesamt werden bei diesem Poker-Turnier (Texas Hold’em) Preisgelder in einer Höhe von 20.100 € ausgeschüttet.

Für das Jahr 2011 ist eine Fortsetzung der BSPT mit Modifikationen für alle drei Standorte angedacht.