1

WSOP 2010: William Haydon holt sich sein Bracelet bei Event #26

Von Lilly Wolf

1245 Spieler starteten beim WSOP Event #26 in das USD 2,500 No-Limit Hold’em / Six Handed Turnier. Durchsetzen konnte sich William Haydon, der sich damit ein Preisgeld von USD 630,031 und ein Bracelet sicherte.

In der finalen Hand ging Jeffrey Papola mit A [key:card_spades] 6 [key:card_hearts] All-In und Haydon callte mit A [key:card_clubs] J [key:card_hearts]. Das Board brachte mit K [key:card_spades] Q [key:card_spades] 4 [key:card_hearts] 9 [key:card_clubs] 10 [key:card_diamonds] den zweiten Platz und USD 391,068 für Papola.

Für Eddy Scharf endete Event #26 auf dem vierten Platz, Der deutsche Full Tilt Pro ging under the gun All-In und Jeffrey „jpapola“ Papola ging von Button All-In. Die Blinds passten.

Scharf: Q [key:card_hearts] J [key:card_hearts]
Papola: A [key:card_diamonds] A [key:card_clubs]

Das Board brachte mit 8 [key:card_diamonds] 4 [key:card_hearts] J [key:card_diamonds] 9 [key:card_clubs] 5 [key:card_hearts] ein Preisgeld von USD 163,649 für Eddy Scharf.

Das Ergebnis:
1. William Haydon USD 630,031
2. Jeffrey Papola USD 391,068
3. Joe Baldwin USD 248,265
4. Eddy Scharf USD 163,649
5. Jarred Solomon USD 110,903
6. Steve Cowley USD 77,228
7. Javier Etayo USD 55,236
8. Justin Smith USD 55,236
9. Martins Adeniya USD 40,547
10. Tyler Witteman USD 40,547