Simon Mertlitsch gewinnt Main Event der Poker Masters in Seefeld

Von Lilly Wolf

Simon Mertlitsch (Foto: Casinos Austria)
Simon Mertlitsch (Foto: Casinos Austria)
Bereits zum 14. Mal lud das Casino Seefeld von 28. Mai bis 6. Juni 2010 zum Poker Masters.

Beim € 1.000 Main Event gingen 100 Spieler an den Start des Texas Hold’em No Limit Turniers. Durchsetzen konnte sich der Österreicher Simon Mertlitsch, der für seinen Sieg ein Preisgeld von € 41.350 erhielt. Platz 2 und € 29.920 gingen an den Italiener Tobias Huber. Auch der dritte Stockerlplatz blieb in Italien – Elmar Kofler sicherte sich € 21.370.

Harry Casagrande holte sich mit seinem 7. Platz ein Preisgeld in Höhe von € 5.560.

Das Ergebnis:
1. Simon Mertlitsch (A) € 41.350,00
2. Tobias Huber (I) € 29.920,00
3. Elmar Kofler (I) € 21.370,00
4. Bahador Azad (CH) € 15.100,00
5. Alexander Rettenbacher (A) € 11.110,00
6. Gianni Giaroni (I) € 8.120,00
7. Harry Casagrande (A) € 5.560,00
8. Gerhard Reimholz (D) € 3.990,00
9. Rossano Zamparini (I) € 3.130,00
10. Sevinc Neumann (D) € 2.850,00

Texas Hold’em No Limit, Freezeout
Buy-In: € 200
Teilnehmer: 39
Preispool: € 7.410

Das Ergebnis:
1. Sonja Strauss (I) € 2.820,00
2. Stefano Bertoldi (I) € 2.070,00
3. Gyula Forgacs (H) € 1.480,00
4. Peter Neumann (D) € 1.040,00

Omaha Freezoeout Double Chance
Buy-In: € 500
Teilnehmer: 45
Preispool: € 21.375

Das Ergebnis:
1. Marijan Tadic (HR) € 6.850,00
2. Razvan Sebe (RO) € 5.130,00
3. Peter Hohenleitner (D) € 3.850,00
4. Andre Kretschmar (D) € 2.560,00
5. Michele Mangieri (I) € 1.710,00
6. Karl Gal (D) € 1.275,00

Weitere Informationen gibt es auf der Poker Homepage des Casino Seefeld unter http://seefeld.casinos.at oder auf der allgemeinen Casinos Austria Poker Homepage http://poker.casinos.at.