Harry Casagrande gewinnt das € 350 Knockout Bounty Turnier der 14. Poker Masters

Von Lilly Wolf

Casino Seefeld Poker Manager Marcel Pipal und Harry Casagrande (Bild: Casinos Austria)
Casino Seefeld Poker Manager Marcel Pipal und Harry Casagrande (Bild: Casinos Austria)
Bereits zum 14. Mal lädt das Casino Seefeld von 28. Mai bis 6. Juni 2010 zum Poker Masters.

Beim € 350 Texas Hold’em No Limit, Knockout Bounty Turnier setzte sich der Österreicher Harry Casagrande gegen 72 Kontrahenten durch und holte sich mit dem Sieg ein Preisgeld von € 6.200. Auf Platz 2 und 3 finden sich Dalibor Daradan und Franz Menghini.

Das Ergebnis:
1. Harry Casagrande (A)€ 6.200,00
2. Dalibor Daradan (BIH) € 4.550,00
3. Franz Menghini (I) € 3.310,00
4. Norbert Hofmann (D) € 2.270,00
5. Leonid Lukovskiy (RUS) € 1.650,00
6. Gerhard Reimholz (D) € 1.240,00
7. Alexander Moser (A) € 830,00
8. Edi Langgartner (I) € 623,00

Am Vortag gewann beim € 250 Texas Hold’em No Limit, Knockout Bounty Turnier der Deutsche Robert Bauer. Für seinen Sieg erhielt er ein Preisgeld von € 4.912. Alexander Moser und Peter Feusi belegten die Plätze 2 und 3.

Das Ergebnis:
1. Robert Bauer (D) € 4.912,00
2. Alexander Moser (A) € 3.600,00
3. Peter Feusi (CH) € 2.620,00
4. Martin Farbmacher (A) € 1.800,00
5. N.N € 1.310,00
6. Marzia Barbagallo (I) € 980,00
7. Alexander Rettenbacher (A) € 650,00
8. Thorsten Heussner (D) € 490,00

Weitere Informationen über Anmeldung, Turnierplan, Hotel-Angebote, Cashgame, und mehr gibt es auf der Poker Homepage des Casino Seefeld unter http://seefeld.casinos.at oder auf der allgemeinen Casinos Austria Poker Homepage http://poker.casinos.at.