1

Casino Reeperbahn informiert: ZDF-Nachtschicht-Kommissarin im Casino Reeperbahn

ZDF-Nachtschicht-Kommissarin im Casino Reeperbahn
ZDF-Nachtschicht-Kommissarin im Casino Reeperbahn

Zu Ostern war Minh-Khai Phan-Thi noch an der Seite von Maria Furtwängler in einer Tatort-Wiederholung zu sehen. Jetzt in der April-Ausgabe präsentiert das St. Pauli Magazin die auch als ZDF- Kommissarin“ bekannte Schauspielerin, als sie das Casino Reeperbahn besuchte. Die Redakteure begleiteten die Schauspielerin und Buchautorin bei einer Tour über den Hamburger Kiez: „Die ultimative Kiez-Tour. 24 Stunden nonstop Spaß.“ Zum nächtlichen Bummel gehörte auch ein „Einsatz“ bei Roulette und Poker. Bevor Min-Khai Phan-Ti weiterzog, nutze sie die Chance zum Chill Out in der Casino Club-Lounge – über den Dächern von St. Pauli.

Im Casino Reeperbahn bekannte die ehemalige Moderatorin des Musiksenders Viva: „In mir steckt das asiatische Glücksspiel Gen“. Sie ließ es sich nicht nehmen, am Roulette-Tisch selbst die Kugel zu geben. Und beim Poker bewies die Tochter vietnamesischer Einwanderer, dass sie mit dem Blatt umzugehen weiß. Die „Nachtschicht“ bei Roulette und Poker hatte seine Bewandtnis: Minh-Khai Phan-Thi spielt sonst als erste deutsch-asiatische Kommissarin in der ZDF-Krimireihe „Nachtschicht“. Anfang April begonnen die Dreharbeiten zur zehnten Folge der ZDF-Krimireihe. Die Episode hat den Titel „Welt aus Eis“, dabei sind Armin Rohde und Barbara Auer.

Die Zeitschrift ist bundesweit am Kiosk sowie im Abo erhältlich. Bei einem Vorgänger-Magazin, den St. Pauli Nachrichten, schrieb in früheren Jahren auch der Ex-Chef des Nachrichtenmagazins Der Spiegel, Stefan Aust.