Bayern Jackpot gefallen – Glückspilz gewinnt knapp 340.000 Euro

Bayern Jackpot gefallen – Glückspilz gewinnt knapp 340.000 Euro

Am 25. April 03 gegen 17 Uhr knackte ein Gast der Bayerischen Spielbank Bad Kissingen mit einem Einsatz von 1,50 Euro den Bayern Jackpot und gewann 339.223,50 Euro.

Der Spielgast mittleren Alters stammt aus Leverkusen und weilt seit einigen Tagen in Bad Kissingen zur Kur. Der Glückspilz erzielte an einem der 36 Bayernweit vernetzten Jackpot Automaten die richtige Kombination. Die elektronische Vernetzung ermöglichte das sämtliche Einsätze aus allen Spielbanken gesammelt und besonders hohe Gewinne ausgeschüttet werden können.

Die Bayerischen Spielbanken haben den Bayern Jackpot sofort wieder mit 125.000 Euro gestartet. Mit Einsätzen von lediglich 1,50 Euro ist in jeder der 9 Bayerischen Spielbanken nun wieder ein Gewinn bis zu 500.000 Euro möglich.

Quelle: Infofax/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – Staatliche Lotterieverwaltung Abteilung Bayerische Spielbanken