Das kleine [key:IG] Jeton Museum wurde in London der Spielbankenwelt vorgestellt – ISA-GUIDE.de

Das kleine ISA-GUIDE Jeton Museum wurde in London der Spielbankenwelt vorgestellt

Reinhold Schmitt
ISA-GUIDE Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
E-Mail: info@isa-guide.de


Vom 26.-28. Januar 2010 fand in London die International Gaming Expo statt. Auch die ISA-GUIDE war vor Ort, und präsentierte sich wieder mit Ihrem eigenen Stand. Dieses Jahr hatte sich die ISA-GUIDE ein besonderes Produkt ausgesucht um in der gesamten Spiellandschaft dafür zu werben. Ein Jeton Museum für den deutschsprachigen Raum der den Besuchern die Vielfalt und Schönheit der Jetons, Plaques und Token aufzeigen möchte. Bewaffnet mit einem PDF Band von den Stücken die bereits bei der ISA-GUIDE online zu besichtigen waren, gingen wir die Arbeit an.

Die Resonanz auf unsere Anfragen war größer als wir erwartet hatten. Von vielen Spielbanken Chefs hörten wir, dass diese Idee nicht neu wäre, sondern viele dieses seit Jahren angedacht hatten. Ihnen fehlte aber die Zeit und auch der Aufwand alles abzufragen, einzusammeln, zu archivieren und zu beschriften. So ließen sie es im Sande verlaufen. ISA-GUIDE wird sich vornehmen dieses Museum von Deutschland, Schweiz, Österreich und auch anderen Ländern umzusetzen. Sicherlich nicht einfach wenn man dann vor Ort hört: „Schade, da haben wir keine mehr. Diese Lagen sind bereits vernichtet und nur noch kleinere Teile vorhanden.“

Trotzdem sagten uns viele Spielbanken zu, dass sie dieses Projekt voll unterstützen werden. Bei den vielen persönlich geführten Gesprächen und der bereits vorhanden Jetons, die wir auf den PDF‘s mitgeführt hatten, sah man auch teilweise Überraschungen in den Gesichtern, dass es in der gesamten Spielbankenwelt so viele verschieden Arten von Spieljetons gab.

Das Projekt selber wird sicherlich ein Jahr Arbeit in Anspruch nehmen, bei diesen enorm vielen verschieden Stücken die es gibt. Wenn alles dann sortiert gereinigt und abgeheftet ist, beginnt die eigentliche Arbeit.
Sie müssen archiviert und beschriftet werden und dann in passende Vitrinen oder hinter Plexiglasfenster eingefasst werden. Laut GIP denen wir unser Projekt vorgestellt hatten ist ein Kostenaufwand von mindestens 50.000 – 70.000 Euro damit verbunden.
Wenn dies dann alles fertig ist kann mit diesem Jeton Museum eine Rundreise durch die gesamte Spielbankenlandschaft organisiert werden. Also noch ein langer Weg und noch viel zu tun.

Aber eines dürfte sicher sein:

Die realen gezeigten Jetons erzählen dem Besucher, der sie besichtigt mehr als ausgestellten Jeton-Bilder. Beim Betrachten der Jetons, kann man sehr schön die Bilder aus dieser Ära an sich vorüber ziehen lassen oder sich daran erinnern, wie die Welt der Spielbanken einstmals ausgesehen hat. Ich denke jeder kann, wenn er sich ein Jetonmuseum anschaut, spontan Anekdoten erzählen: Ob Croupiers, die täglich mit ihnen hantierten und jeden Wechsel von alten auf neuere Jetons miterlebten und sicher ganz eigene Geschichten erzählen könnten oder Servicekräfte, Saaldiener, Saalchefs und Direktoren, Reinigungskräfte, Sicherheitspersonal und alle Spielbankengäste – all diese begleitete diese interne Spielbankwährung. Jeder von ihnen hatte direkt oder indirekt mit dem Spielgeld zu tun. Da sind wir uns sicher.
Seit das kleine Jeton Museum online ist, wird dies mehr als 180 mal täglich angeklickt.

Die ISA-GUIDE bedankt sich bei den Spielbankenpartnern, netten Sammlern, Croupiers, ehemaligen Saalchefs und auch bei den Privatpersonen wie Pokerspielern, die uns bisher unterstützten. Bei vielen der bereits aufgeführten Spielbanken sind noch nicht alle Jetons vollzählig, da auch noch weiter sortiert und gereinigt werden muss. Wir werden also immer wieder das eine oder andere Stück ergänzen und online stelle.

Deutschland:

Jetons des Casino Schloss Berg
Jetons der Spielbank Bad Dürkheim
Jetons der Spielbanken Bad Ems, Mainz und Trier
Jetons der Spielbank Bad Füssing
Jetons der Spielbank Bad Homburg
Jetons der Spielbank Bad Kissingen
Jetons der Spielbank Bad Kötzting
Jetons der Spielbank Bad Neuenahr
Jetons der Spielbank Bad Reichenhall
Jetons der Spielbank Bad Steben
Jetons der Spielbank Bad Wiessee
Jetons der Spielbank Baden-Baden
Jetons der Spielbank Berlin
Jetons der Spielbank Borkum
Jetons der Spielbank Feuchtwangen
Jetons der Spielbank Garmisch-Partenkirchen
Jetons der Spielbank Hamburg
Jetons der Spielbank Konstanz
Jetons der Spielbank Lindau
Jetons der Spielbank Potsdam „Joker’s Garden“
Jetons der Spielbank Saarbrücken
Jetons der Spielbank Wiesbaden
Jetons des Kasino Reeperbahn

Schweiz

Jetons des Grand Casino Luzern

Tschechische Republik

Jetons des INGO Casino Bellevue Marienbad
Jetons des INGO Casino Franzensbad

USA

Las Vegas Jetons
Las Vegas Token

Und wenn Ihnen der Sinn danach steht, besuchen Sie hier auf unseren Seiten das „Kleine Jeton Museum“. Ich verspreche Ihnen, dass ich es von nun an immer wieder aktualisieren werde.