Tommy Vedes gewinnt World Poker Tour Festa al Lago

Von Michael Friedman

Tommy Vedesj (Bildquelle: PokerNews.com)
Tommy Vedesj (Bildquelle: PokerNews.com)
Das World Poker Tour’s Festa al Lago Turnier im Bellagio endete gestern mit dem Sieg von Tommy Vedes, der 274 Spieler hinter sich ließ. Er besiegte im Heads-up Jason Lavallee und holte sich ein Preisgeld von USD 1,218,225. Vedes hat in diesem Jahr einige gute Turniererfolge verbuchen können, darunter auch Platz 19 beim 2009 World Series of Poker Main Event.

Leicht war es für Vedes nicht, sich den Sieg zu holen – es dauerte mehr als eine Stunde bevor der erste der sechs Finalisten ausschied. Das erste Opfer des Finaltisches war Shawn Cunix, der ein Preisgeld von USD 168,970 erhielt. Danach schickte Freddy Deeb Jason Burt aus dem Turnier, als Deeb mit A [key:card_diamonds] Q [key:card_diamonds] am Flop traf. Burt erhielt für Platz 5 USD 208,725.

Freddy Deeb musste sich auf Platz 4 geschlagen geben, als er mit Ass-hoch gegen Vedes‘ Pocket Sechser lief. Platz 3 ging an Craig Crivello, der mit K [key:card_clubs] J [key:card_spades] gegen Lavallee’s Paar Zehner verlor. Für Platz 3 holte er sich ein Preisgeld in Höhe von USD 477,090.

Unglücklicherweise für Lavallee konnte er Vedes‘ Chiplead im Heads-up nie einholen und musste sich mit Platz 2 zufrieden geben, als Vedes das Set Damen traf. Lavallee’s Trostpflaster waren USD 794,150.