Spielbank Mainz informiert: Frauenpower

Mainz, den 12. September 2009: Zum heutigen Texas Hold’em Turnier fanden sich 25 Spieler in der Mainzer Spielbank ein. Unter den Teilnehmern waren zwei begeisterte Pokerladies, die sich durch konzentriertes Spielen einen Platz am Finaltable sicherten. Wie sich zeigte, konnten sich die beiden Frauen auch hier gegen ihre männlichen Konkurrenten durchsetzen und kamen schließlich unter die ersten vier Plätze.

Frau Fruttidoro konnte sich bis zum Schluss behaupten und erreichte den ersten Platz. Der fünft Platzierte Manuel Aurelio bekam als „Bubble-Boy“ sein Startgeld zurück.

Turnierergebnisse:

Pott: 2.500 Euro

1. Platz: Paola Fruttidoro, 960 Euro
2. Platz: Christian Ogait, 720 Euro
3. Platz: Thomas Scheld, 480 Euro
4. Platz: Sonja Henderkes 240 Euro

Cash-Game lief bis 2.30 Uhr