Spielbank Potsdam informiert: Glückreicher Wochenstart mit drei Jackpots und insgesamt 64.066,55 Euro

Samba Nights-Jackpotanlage in der Spielbank Potsdam (Foto: BSB)
Samba Nights-Jackpotanlage in der Spielbank Potsdam (Foto: BSB)
Potsdam, 12. Mai 2009 – Viele Menschen mögen den Montag nicht. Das trifft auf drei Gäste der Spielbank Potsdam, die Montagnacht die Spielbank besuchten, mit Sicherheit nach der gestrigen Nacht nicht zu. Diese Gäste können sich nun zu den glücklichen Gewinnern dreier verschiedener Jackpots zählen.

Der erste Jackpot, und zwar der Mystery-Jackpot, fiel um 20:43 Uhr in Höhe von 6.574,99 €. Der Mystery-Jackpot fällt zufällig an einem Automaten. Jeder spielende Gast kann gewinnen – unabhängig von seinem Einsatz und ob die Spielrunde an dem benutzten Gerät mit oder ohne Gewinn ausgegangen ist.

Dann fiel zur Freude eines weiteren Besuchers um 23:24 Uhr der höchste Jackpot in dieser Nacht: der Samba-Jackpot in Höhe von 44.888,56 €. Der Gast spendierte ein Trinkgeld für die Angestellten und teilte mit, dass er nun doch über den Kauf eines neuen Autos nachdenke.

Und schließlich fiel noch ganz unerwartet um 02:45 Uhr – also eine Viertelstunde vor Schließung der Spielbank – auch der Zorro-Jackpot mit 12.603,00 €.