James Bond und Mayday im Grand Casino Baden

Casino-Gäste stürmten 007-Party

James Bond Look-alike-Gewinner Michael Maurer und Bond-Girl-Gewinnerin Elke Weidinger
James Bond Look-alike-Gewinner Michael Maurer und Bond-Girl-Gewinnerin Elke Weidinger
Daniel Craig alias James Bond bekommt ernsthafte Konkurrenz. Bei der 007-Party am Samstag, den 8. November 2008, im Grand Casino Baden wurden in Kooperation mit Radio Wien und Bacardi-Martini beim Bond Look-alike-Wettbewerb der beste James Bond und das sinnlichste Bond-Girl gewählt.

Michael Maurer überzeugte die Jury – Radio Wien Moderatorin Ruth Kienast und Radio Wien Programmchefin Jasmin Dolati sowie Casinodirektor Edmund Gollubits und Casinos Austria Marketingchef Andreas Cieslar – ganz klassisch in Smoking und Fliege. Elke Weidinger erregte in ihrem Grace Jones-Look nicht nur die Aufmerksamkeit der Casinogäste, sondern lenkte auch die Blicke der Juroren auf sich. Die beiden Look-alikes konnten sich über jeweils 2.500 Euro in Spieljetons freuen.

Angesichts der beeindruckenden Auswahl an kessen Bond-Girls und coolen Bonds war der Jury die Entscheidung nicht leicht gefallen. Bei einer großen Foto-Session konnte jeder seine gefährlichste Miene oder das verführerischste Lächeln ausprobieren. Natürlich standen auch die obligatorischen Martinis — geschüttelt, nicht gerührt — als Requisite zur Verfügung. Ein weiteres Highlight war auch der Auftritt von Sängerin Lana Gordon, die mit den bekanntesten Bond Songs von Shirley Bassey oder Tina Turner für noch mehr Bond-Ambiente sorgte. Und — die Fotos durften sich die Teilnehmer selbstverständlich als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

V.l.n.r.: Gewinner Michael Maurer mit ORF-Lady Jasmin Dolati, Gewinnerin Elke Weidinger mit Casinodirektor Edmund Gollubits
V.l.n.r.: Gewinner Michael Maurer mit ORF-Lady Jasmin Dolati, Gewinnerin Elke Weidinger mit Casinodirektor Edmund Gollubits