Spielbank Norderney: Glückssträhne reißt nicht ab! – ISA-GUIDE.de

Spielbank Norderney: Glückssträhne reißt nicht ab!

„Niedersachsen-Jackpot“ fiel auf Norderney mit 515.092,- €

Für ein Ehepaar aus dem Schwarzwald hat sich die Nordsee-Reise gelohnt!

Bad Zwischenahn. Diesen Nordsee-Urlaub wird ein Ehepaar aus dem Schwarzwald nie wieder vergessen. Es hatte der Spielbank Norderney am Freitagabend einen Besuch abgestattet und prompt den „Niedersachsen-Jackpot“ in Höhe von 515.092,- € gewonnen. Damit reißt die Glückssträhne in den hiesigen Casinos nicht ab, denn erst am 19.12.2002 hatte ein Auricher in Bad Zwischenahn einen .“Niedersachsen-Jackpot“ mit 834.658,- € geholt. Somit erhöht sich die Gewinnsumme innerhalb von drei Wochen auf 1.349.750,- €.

Immer wieder zieht es die beiden Norderneyer Gewinner aus der Nähe von Villingen-Schwenningen im Schwarzwald an die Nordsee. Zum 28sten Mal machen sie jetzt schon Urlaub auf der Insel und wie immer gehörte auch diesmal ein Besuch der Spielbank zu ihrem Ritual. Aber noch nie war er so erfolgreich wie diesmal. Schon nach einer Stunde, genau um 20.04 Uhr, sperrten alle vier Automaten der Anlage und ein Aufschrei ging durch das Casino: der „Niedersachsen-Jackpot“ ist gefallen! Premiere in der Spielbank Norderney!

Die beiden 50jahrigen Gewinner waren überglücklich. Als Spielbankleiter Rolf Melles ihnen den Gewinnscheck über die 515.092,- € überreichte, machten sie schon gedanklich die ersten Pläne, was man mit diesem Supergewinn alles anfangen kann. Der neue „Niedersachsen- Jackpot“ steht bereits wieder auf 169.667 ,- €.