After Work Live mit Radspitz unplugged und Thümling Matratzenmanufaktur am 11. Dezember 2019

19.00 – 22.00 Uhr

Am Mittwoch, den 11. Dezember 2019 können die Gäste beim After Work Live Event der Spielbank Bad Steben zum Sound von Radspitz unplugged rocken. Die Coverband gehört zu einer der besten im deutschsprachigen Raum und präsentiert ganz ohne Hightech, mit Professionalität und Spielfreude, die Highlights der Musikgeschichte.

Für gemütlichen Ausgleich sorgt die Thümling Matratzenmanufaktur. Das Unternehmen, mit Sitz in Schwarzenbach am Wald, ist als Partner zu Gast und stellt seine neue Matratzengeneration vor, die durch die Verwendung von ausgetüftelten Spezialgestrickten im Kern für ein absolutes Wohlbefinden sorgen.

Für das leibliche Wohlbefinden kümmert sich wie immer bei den Veranstaltungen das Spielbankrestaurant „relexa’s rouge et noir“, mit leckeren Tapas und Getränken.

Die Veranstaltung geht von 19 – 22 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für den Einlass ist ein gültiger Lichtbildausweis erforderlich. Den Zugang erhalten Personen über 21 Jahren beziehungsweise ab 18 Jahren, in Begleitung eines mindestens 21-Jährigen.


Über die Spielbanken Bayern
Der Freistaat Bayern, vertreten durch die Staatliche Lotterieverwaltung in München, betreibt neun Spielbanken in Bayern. Diese sind in Bad Wiessee, Feuchtwangen, Garmisch-Partenkirchen, Lindau, Bad Kissingen, Bad Füssing, Bad Reichenhall, Bad Kötzting und Bad Steben ansässig. Aktuell beschäftigen die Spielbanken Bayern insgesamt rund 710 Mitarbeiter. Seit dem Jahr 2000 wurden rund 836 Millionen Euro Spielbankabgabe an den Freistaat Bayern abgeführt, von denen etwa 250 Millionen Euro an die Standortkommunen flossen.