Black & White – After Work Live mit WhazzNow und Confiserie Burg Lauenstein am 10. Juli 2019

19.00 – 22.00 Uhr

Keinesfalls Mainstream, sondern im wahrsten Sinne des Wortes gute Unterhaltung bieten am Mittwoch, den 10. Juli 2019 die fünf Musiker der Band WhazzNow bei der After Work Live Party. Augenzwinkernd präsentieren sich die vom Jazz geküssten Kerle mit dem Slogan: »strange home-made jazzy tunes«. »Pink Panther« oder »Mission Impossible« – bekannte Filmmusiken geben die Band eine jazzig-rockige Note.

Versüßt wird das Event, welches unter dem Motto Black & White steht, durch die Confiserie Burg Lauenstein. Feinschmecker auf der ganzen Welt schätzen die in Handarbeit und mit Leidenschaft hergestellten Trüffel-, Pralinen- und Schokospezialitäten. Das Unternehmen steht für höchste Qualität und exklusiven Genuss aus Schokolade.

Auch das Spielbank-Restaurant „relexa’s rouge et noir“ steht für einen hohen Standard in Sachen erlesener Köstlichkeiten. Freuen Sie sich auf leckere 3er oder 5er Tapas-Kreationen. Der Barbetrieb hält eine breite Palette an Erfrischungen bereit.

Jeder Gast, der in schwarz und/oder weiß gekleidet kommt und demnach das Motto der Veranstaltung beherzigt, erhält bei der Registrierung ein kleines Präsent!

Die Veranstaltung geht von 19 – 22 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für den Einlass ist ein gültiger Lichtbildausweis erforderlich. Den Zugang erhalten Personen über 21 Jahren beziehungsweise ab 18 Jahren, in Begleitung eines mindestens 21-Jährigen.


Über die Spielbanken Bayern
Der Freistaat Bayern, vertreten durch die Staatliche Lotterieverwaltung in München, betreibt neun Spielbanken in Bayern. Diese sind in Bad Wiessee, Feuchtwangen, Garmisch-Partenkirchen, Lindau, Bad Kissingen, Bad Füssing, Bad Reichenhall, Bad Kötzting und Bad Steben ansässig. Aktuell beschäftigen die Spielbanken Bayern insgesamt rund 710 Mitarbeiter. Seit dem Jahr 2000 wurden rund 836 Millionen Euro Spielbankabgabe an den Freistaat Bayern abgeführt, von denen etwa 250 Millionen Euro an die Standortkommunen flossen.