ISA-GUIDE berichtet: Spielbank Stuttgart eröffnet den Casino-Club „THE NEW GRACE“

Stuttgart (wg) – Das Stuttgarter Nachtleben ist um eine faszinierende Attraktion reicher. Mit einer VIP Pre-Opening Party feierte die Spielbank Stuttgart am Donnerstagabend (26. April) im SI-Zentrum in Stuttgart-Möhringen die Eröffnung des Casino-Clubs „THE NEW GRACE„. Nach einer dreiwöchigen Umbauzeit entstand eine von modernem Design geprägte hochwertige Bar, die von der renommierten Innenarchitektin Oana Erica Rosen gestaltet wurde; die Frankfurter Diplom-Ingenieurin hatte bereits im Casino Baden-Baden den Club Bernstein und das Gourmet-Restaurant „The Grill“ neu gestaltet. „Mit dem neuen Grace in Stuttgart sprechen wir vor allem die Altersgruppe zwischen 25 und 50 Jahren an. Wir wollen damit für frischen Wind in der Stuttgarter Szene-und Party-Kultur sorgen. Das Spiel steht im Grace nicht unbedingt im Vordergrund, es geht um beste Unterhaltung in einem tollen Ambiente“, begründet Otto Wulferding, der Geschäftsführer der Baden- Württembergischen Spielbanken Gesellschaft, die Neugestaltung des neuen Grace.

Auch das Konzept des Clubs sei geändert worden, erklärt der Stuttgarter Spielbank-Direktor Patrik Maier. So gibt es im „THE NEW GRACE“ nur noch zwei Black-Jack-Spieltische, die von der Raummitte an den Rand umgesiedelt worden sind. Im alten, am 20. März 2010 eröffneten Grace gab es noch einen Roulette-Tisch, zwei Poker-Tische und einen Black-Jack-Tisch. Wie bisher ist auch das „THE NEW GRACE“ am Freitag und Samstag zwischen 21.00 Uhr und 4.00 Uhr morgens geöffnet. Zutritt habe Gäste, die mindestens 21 Jahre alt sind und sich ausweisen können. Hinzu kommt eine Neuerung am Donnerstagabend; von 18.00 Uhr an können Gäste über einen direkten Zugang ins „NEW GRACE“ und müssen sich nicht an der Spielbank-Rezeption mit Ausweis registrieren lassen. „Gerade für eine After-Work-Party bietet sich diese Extra-Regelung an“, sagt Patrik Maier. Anders als in der Spielbank besteht im „NEW GRACE“ auch keine Dresscode.

Innenarchitektin Oana Rosen ist nach Ansicht vieler der ersten Besucher die Neugestaltung sehr gut gelungen. „Die Vorlage war schon gut“, konstatiert sie; denn wollte sie durch den Umbau „mehr Gemütlichkeit“ ins Grace bringen. Dazu gehören zum Beispiel auch bunte Stehlampen und eine Beleuchtung, die eine besondere, warme Atmosphäre schafft. Ihr Ziel sei es, Räume mit Leben zu füllen, damit Menschen sich darin wohlfühlen. „Hauptaufgabe ist es, Stimmungen zu erzeugen, dabei den Sinn zu erfüllen und der Aufgabenstellung gerecht zu werden“, erklärt Oana Rosen. Und sie brauche immer ein Gespür für die Menschen und ihre Erwartungen, dazu gehöre viel Feingefühl und Empathie.

Das „NEW GRACE“ bietet Platz für250 Gäste. Betreiber der Bar mit einem umfangreichen Angebot internationaler und nationaler Getränke ist weiterhin die Schräglage GmbH mit Geschäftsführer Heiko Grelle, der auch für das Restaurant Joyce in der Spielbank Stuttgart verantwortlich ist. Durch den Umbau gewinne das Barleben mehr an Bedeutung, sagt Heiko Grelle.

Weitere Infos:
Spielbank Stuttgart, Direktor Patrik Maier, 0711 – 9001990
Pressekontakt
Wolf Günthner, Pressesprecher BW-Spielbanken

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen