Appenzeller gewinnt über 2 Millionen Franken

Ein glücklicher Gewinner hat im Casino St. Gallen den Swiss Jackpot geknackt und über 2 Millionen Franken abgesahnt. Eigentlich hatte der Appenzeller mit Freunden einen Abend unter Männern abgemacht – doch spontan sagte er diesen ab, um mit seiner Frau einen gemütlichen Abend im Casino zu verbringen. Unterhaltung, Spass und Nervenkitzel sollten den Abend bestimmen.

Einsatz: 21 Franken

Am Glücksspielautomaten «Sphinx 3D» spielte er mit einem Franken Einsatz. Beim 21. Spiel blockierte der Automat auf einmal und die Gewinnfanfare ertönte. Völlig überrascht wusste der Glückspilz am Anfang gar nicht, dass er eben den Swiss Jackpot geknackt hatte. Seine eingesetzten 21 Franken vermehrten sich auf einen Schlag auf über 2 Millionen Franken. Sein Glück kaum fassend nahm er den Gewinncheque entgegen und verriet, dass er damit die Hypothek seines Hauses abzahlen, seine Kinder davon profitieren – und ja, auch seine abgesagte Männerrunde nachgeholt werde.

St. Gallen ist Jackpot City

 

Der Swiss Jackpot ist der grösste Jackpot der Schweiz. Bereits ab einem Einsatz von einem Franken – und der richtigen Gewinnkombination – kann der Swiss Jackpot in sieben Schweizer Casinos gewonnen werden. Glücksgöttin Fortuna nistet sich dabei
immer wieder im Casino St. Gallen ein. Daher wird die Ostschweizer Metropole auch Jackpot City genannt.

 

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen