1

Im Casino Esplanade gewonnen: Porsche inkl. 250.000 € Spritgeld, um 43 Mal die Welt zu umrunden

Hamburg, 25. Juli 2007.
Der Motor war quasi noch warm. Als am 10. Juli 2007 der Porsche Boxster S in das Casino Esplanade gefahren wurde, dachte keiner daran, das schwarze Cabrio so schnell wieder durch das Entree der Spielbank heraus zu bugsieren. Doch Fortuna ist eine launische Diva. Und am Dienstag, 25. Juli, meinte sie es besonders gut: Ein Hamburger Unternehmer holte sich nicht nur den Porsche. Er „räumte“ richtig ab. An den Spielautomaten gewann er 250.000 Euro, darunter auch einen der 90 Gewinne des Sommer-Sonder-Spielvergnügens „90 mal 10.000 Euro“.

Für den Unternehmer ist der Porsche das passende Gefährt. Er weilt nur wenige Tage im Jahr in Hamburg und besucht dann die Spielbank. Sonst verdient er sein Geld mit Projekten im fernen Ausland. Da kommen die 250.000 Euro Spritgeld mehr als recht. Denn das Geld reicht für etwa 2.777 Tankfüllungen mit 181.159 Liter Super. Damit kann er – theoretisch – 43 Mal die Erde am Äquator umfahren. Bei einem Spritverbrauch von 10,6 Litern auf „Hundert“ und einem Literpreis von 1,38 Euro chauffiert ihn der Porsche für 250.000 Euro glatte 1.709.047 Kilometer weit rund um die Welt. Und wer so schnell gewinnt, will auch sonst fix unterwegs sein: Der 64.000 Euro teure Boxster S braucht bei 3,2 Litern Hubraum 5,4 Sekunden, um auf „Hundert“ zu kommen. Damit war er nur wenige Sekunden schneller als die Mitarbeiter des Casinos Esplanade, als sie die rasante Glückstour des Unternehmers bestaunten.

Doch das Spiel um Cash und Cabrios geht weiter. Ein neuer Porsche parkt ab Freitagmittag mitten in der Stadt, im Casino. Ohne Parkschein. Den „Fahrschein“ gibt’s mit etwas Glück an den Automaten. Und Geld für´s Urlaubsbenzin ebenso. Das Sommer-Sonder-Spielver­gnü­gen geht weiter. „Ran an die Automaten“ heißt das Motto der Sonder-Ausschüttung: Noch bis Ende August sind (rein rechnerisch) täglich 10.000 € zu „knacken“. Das Spielvergnügen gibt´s an allen Standorten der Spielbank: Casino Esplanade, Casino Reeperbahn, Steindamm, Mundsburg, Wandsbek (außer Roulette-Automaten).

Das schwarze Cabrio aus Zuffenhausen hatte nur 14 Tage sein Verdeck im Casino Esplanade geöffnet.

Am Freitag, 27.7.07, ab 9.00 Uhr Vormittag ist Ausfahrt. Dann wird der Porsche millimetergenau von der Rampe im Casino Esplanade, Stephansplatz herausmanövriert.

Die Spielbank in Hamburg:
Die Spielbank Hamburg wird von der Spielbank Hamburg Jahr + Achterfeld KG seit 1978 betrieben. Sie beschäftigt an fünf Standorten (Stammhaus Casino Esplanade, Dependancen Reeperbahn, Wandsbek, Steindamm, Mundsburg) 334 Mitarbeiter, davon 145 Croupiers. Das Spielangebot reicht von Französischem Roulette über American Roulette, Black Jack, Poker bis zu Automaten. Die Spielbank hat jährlich ca. 500.000 Gäste, seit Gründung ca. 15. Millionen. Spielbank Abgabe 2005: 45,25 Mio €. Danach liegt Hamburg auf Rang 4 der fünf größten deutschen Casinos, hinter Dortmund-Hohensyburg, Berlin, Stuttgart.
Kontakt: info@spielbank-hamburg.de, Presse: 0179 – 391 31 87.