Beste Service-Qualität – Spielbank Bad Wiessee wird ausgezeichnet

  • Statista und TestBild bewerteten über 2.000 Unternehmen im Kundenservice
  • Die Spielbank Bad Wiessee belegt den zweiten Platz

München – Die Spielbank Bad Wiessee wurde mit dem Qualitätssiegel „Beste Service-Qualität“ in der Branche „Spielbanken und Spielklubs“ mit dem 2. Platz ausgezeichnet.

Die folgenden sechs Dimensionen bildeten die Grundlage der Qualifikation:

  • Erreichbarkeit
  • Kundenorientierung
  • Kommunikation
  • Fachliche Kompetenz
  • Service-Umgang
  • Weiterempfehlungsbereitschaft

Das Siegel „Beste Service-Qualität“ wird von Statista und TestBild an diejenigen Unternehmen, Dienstleister und Institutionen in Deutschland vergeben, die den besten Kundenservice, gemessen an den oben genannten Dimensionen, bieten. Insgesamt wurden über 2.000 Unternehmen aus 200 Branchen bewertet. Die Befragung fand im Zeitraum vom 21. Juli 2017 bis zum 24. Juli 2017 statt.

Im Bereich „Spielbanken und Spielklubs“ belegte die Spielbank Bad Wiessee den hervorragenden zweiten Platz. „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und freuen uns über die positive Resonanz unserer Gäste“, äußerte sich Frau Schura, Direktorin der Spielbank Bad Wiessee.


Über die LOTTERIEN SPIELBANKEN BAYERN
Die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung (LOTTERIEN SPIELBANKEN BAYERN) ist ein Wirtschaftsunternehmen des Freistaats Bayern und rechtlich im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat angesiedelt. Ihr Produktangebot umfasst Lotterien und Lose, Sportwetten und Casinospiele. LOTTERIEN SPIELBANKEN BAYERN ist die Dachmarke der Geschäftsbereiche LOTTO Bayern und SPIELBANKEN Bayern. Die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung bietet unter Berücksichtigung des Spielerschutzes die Möglichkeit zum legalen Glücksspiel – auch im Internet. Ihre Erträge kommen über den bayerischen Staatshaushalt vielfältigen gemeinnützigen Bereichen im Freistaat wie Sport, Kultur, Denkmalpflege und sonstigen öffentlichen Bereichen und damit allen Bürgerinnen und Bürgern im Freistaat zu Gute.