Spielbank Potsdam informiert: Sandspende für Volleyballprojekt mit Flüchtlingen

Potsdam – Am Sonnabend, 15. Juli 2017, lud die Spielbank Potsdam von 16 Uhr bis Mitternacht zum Sommerglück ein. Direkt vor der Spielbank konnten unsere Gäste im Sand unter Palmen leckere Cocktails genießen, im Lounge-Bereich relaxen oder eine Runde Boule spielen.

Der dafür aufgeschüttete Sand sollte im Anschluss einen guten Zweck erfüllen und so wurden sechs Tonnen Spielsand an den Verein Concordia Nowawes 06 e.V. für das Projekt „Volleyball mit Flüchtlingen“ gespendet. Kai Grünberg betreut dieses Projekt ehrenamtlich mit viel Engagement und lädt jeden Samstag Flüchtlinge und alle Interessierten zum Volleyballspiel in das Albert-Einstein Gymnasium. Da in den Sommerferien die Sporthallen der Schulen geschlossen bleiben, trifft sich das Team zum Reden und Spielen auf dem Platz am Babelsberger Park.

Informationen unter www.bbsb.de.