Brandenburgische Spielbanken informieren: Das Pokerhighlight in Brandenburg

20.000 Euro Preisgelder winken im Finale der BSPT 2017!

Die Brandenburgische Spielbanken Poker Trophy, kurz BSPT, ist das Event für Freunde des gepflegten Kartenspiels in Brandenburg. Für das 100€ Rebuy-Turnier, das in diesem Jahr an 3 Starttagen (30.11.-02.12.2017) mit über 100 Startplätzen und einem Finaltag (03.12.2017) ausgespielt wird, können sich Pokerbegeisterte entweder ab dem 01. November 2017 einkaufen oder sie erspielen sich einen oder mehrere „Hunderter“ bei den regelmäßig stattfindenden Turnieren in den Spielbanken Cottbus und Potsdam.

Durch das neue Punktesystem ist ein Pokerface und eine gute Hand mehr von Bedeutung als bisher. So kann man sich in Potsdam an sieben und in Cottbus an drei Tagen pro Woche bei den Turnieren Punkte erspielen und an die begehrten „Hunderter“ kommen.

In Cottbus erspielt sich der Erstplatzierte der Zwei-Monatswertung seinen „Hunderter“ direkt. Die Ränge zwei bis zehn werden zu einem Sit&Go am ersten Samstag des Folgemonats geladen. In diesem Sit&Go erhalten die Plätze eins bis sechs jeweils einen „Hunderter“. In Cottbus konnten bisher 12 „Hunderter“ ausgespielt werden. Die nächste Möglichkeit bietet sich PokerspielerInnen am 20. Mai, wenn die Spielbank Cottbus ihren 19.Geburtstag feiert.

In Potsdam wurden bereits zwei von fünf Qualifikationsrunden ausgespielt und insgesamt 52 „Hunderter“ an 36 Spieler ausgegeben. Die 24 Punktbesten sowie die jeweils beste Hand beim Texas Hold‘em Turnier und Cash Game erhalten einen „Hunderter“. Die dritte Qualifikationsrunde startete am 01.05. und läuft noch bis zum 30.06.2017.

Für die BSPT werden Preisgelder von bis zu 20.000 € ausgespielt.

Weitere Informationen unter www.bbsb.de oder direkt in den Spielbanken Cottbus und Potsdam.