Spielbank Bad Steben informiert: After Work Live am 8. Februar 2017 mit Los Comandantes und Biohof Degel

19.00 – 22.00 Uhr

Am 8. Februar geht es in der Spielbank Bad Steben heiß her. Scharfe Rhythmen der Band Los Comandantes sorgen bei der zweiten After Work LIVE Veranstaltung in diesem Jahr für unvergessliche Momente. Vier erstklassige Musiker spielen steinerweichende Melodien, groovige Songs und flotte Gassenhauer aus Spanien, Kuba und Mexiko. Pepe Cuesta, die Stimme der Band, hat einen spanisch-chilenischen Pass und beherrscht nicht weniger als 400 ausgewählte Lieder aus Lateinamerika und Spanien. In den drei Stunden, von 19 bis 22 Uhr, werden Pepe Cuesta, Klaus Neubert, Manfred Kaiser und Jayesh alias Jürgen Rübig einen erlesenen Teil ihres Repertoires zum Besten geben. Und wir garantieren, es ist Musik die von Herzen kommt.

In seinem Fach ein Spezialist, ist auch der Biohof Degel. Nachdem das Brauhaus Budenschuster aus Bad Steben als Partner bei der Januar-Veranstaltung mitwirkte, freut sich die Spielbank, dass mit dem Biohof gleich ein weiteres ortsansässiges Unternehmen, an der After Work LIVE teilnimmt. Der bei Kennern beliebte Biohof Degel präsentiert sich mit seinen hofeigenen Highlights. An dem Abend fehlen, dürfen natürlich auch die leckeren Tapas und Getränke nicht, welche die Mitarbeiter des Restaurants „relexa’s rouge et noir“ gerne servieren. Genießen Sie farbenfrohe, lebendige und emotionale Stunden in geselliger Atmosphäre.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Für den Einlass ist ein gültiger Lichtbildausweis erforderlich. Den Zugang erhalten Personen über 21 Jahren beziehungsweise ab 18 Jahren in Begleitung eines 21-Jährigen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung