Erneuter Besucherrekord in Las Vegas

Zum dritten Mal in Folge verzeichnet Las Vegas einen jährlichen Besucherzuwachs, der alle bisherigen Rekorde übertrifft. 42,9 Millionen Besucher konnte die “Entertainment Capital of the World” im Jahr 2016 willkommen heißen und damit die Höchstmarke von 42,3 Millionen im Jahr davor hinter sich lassen.

„Mit Freude registrieren wir das gesteigerte und fortgesetzte Interesse an Las Vegas“, erzählt Rossi Ralenkotter, Präsident/CEO der Las Vegas Convention and Visitors Authority. „Zusammen mit unseren Resort Partnern werden wir die Destination weiter verstärkt rund um die Welt vermarkten, um neue Besucher-Rekorde zu feiern“. Zusätzlich zu den Millionen von Urlaubsgästen konnte Las Vegas 2016 auch mehr als 6,3 Millionen Business-Reisende begrüßen und damit eine neue Höchstmarke erzielen, die zur Steigerung der Gästezahlen beiträgt.

Las Vegas erfreut sich weiterhin einer branchenführenden Auslastungsrate, die auf einer außerordentlich breiten Basis von 150.000 Gästezimmern beruht. Die Tourismus-Sparte verdient in Süd-Nevada und im Las Vegas Valley jährlich rund 52 Milliarden US-Dollar, schafft in der Region rund 370.000 Arbeitsplätze und repräsentiert mehr als 40 Prozent der Beschäftigung im Clark County.

Für 2017 hat sich die LVCVA die Überschreitung der Rekordmarke von 43 Millionen Besuchern vorgenommen. Für eine Übersicht der Highlights 2016 in Las Vegas hier klicken.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Ein Kommentar zu diesem Artikel

  1. Boris
    Geschrieben am 14.01.2017 um 16:01 Uhr

    Ich frage mich, wie genau so eine Zahl ermittelt werden kann. Bleibt ein Gast 3 Tage in der Stadt, gilt das als „3“ Besucher, oder 1 Besucher? Zählen die Hotelübernachtungen, oder zählen die Anmeldungen bei der Tourismus-Behörde (es wird ja eine Tourismus Tax erhoben pro Uebernachtung). Wenn ein Gast in mehreren Hotels gleichzeitig übernachtet, sei dies ge-comped oder bewusst, gilt das auch als 1 Gast oder als mehrere Gäste? Wie auch immer, ich kann mir nicht vorstellen, dass sich so eine Zahl effektiv genau ermitteln lässt. Kommt eine Gruppe von 3 Personen in ein Hotel und nur 1 Person hat das Zimmer reserviert, wie viele Personen sind dann gemeldet???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung