Spielbank Bad Steben informiert: After Work Live am 11. Januar 2017 mit Tony Bulluck und Brauhaus Budenschuster

19.00 – 22.00 Uhr

Auch in 2017 gibt es wieder jeden Monat die Veranstaltungsreihe After Work Live in der Spielbank Bad Steben. Mit dabei sind am kommenden Mittwoch, 11. Januar, von 19 bis 22 Uhr der Sänger Tony Bulluck und das Brauhaus Budenschuster.

Eine Mischung aus Jazz, Blues, Reggae, Soul, Funk, Dance, Country & Western, Folk & Gospel. Musik wie von Hand gemacht – seine Stimme – sein Stil – sein Savoir-faire – man kann nichts dafür, aber man muss buchstäblich mitgehen, lauscht man der ausdrucksvollen Stimme von Tony Bulluck. Ein professioneller Entertainer der gleichzeitig singt und spielt. Zudem ist er ein ausgezeichneter Songwriter. Bereits im Jahr 2009 begeisterte Tony Bulluck mit seiner souligen Stimme die Gäste der Spielbank, beim Casino live in Concert. Mitlauschen wird auch unser Partner an dem Abend, das Brauhaus Budenschuster. Die neue Hausbrauerei von Bad Steben kombiniert traditionell eine Brauerei mit angeschlossener kleiner Gaststätte und serviert dabei das brauereieigene Bier. Apropos Bewirtung, das Spielbankrestaurant „relexa’s rouge et noir“, betrieben vom relexa Hotel Bad Steben, wird auch in diesem Jahr, bei allen After Work Live Veranstaltungen, schmackhafte Köstlichkeiten auftischen. Na dann, auf einen schönen Abend!

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Für den Einlass ist ein gültiger Lichtbildausweis erforderlich. Den Zugang erhalten Personen über 21 Jahren bzw. ab 18 Jahren in Begleitung eines 21-Jährigen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung