Spielbank Bad Steben informiert: After Work Live – Mit Radspitz & Friends unplugged und Kulturamt Lindau / Spielbank Lindau / Hotel Helvetia

Am 14. Dezember 2016 19.00 – 22.00 Uhr

Die Partyband Radspitz & Friends unplugged begeistert mit großartigen Hits – unplugged und mit viel Gefühl. Lassen Sie sich überraschen, welche Freunde Radspitz eingeladen hat, um gemeinsam die Highlights der Musikgeschichte zu präsentieren. Beste Unterhaltung ist garantiert! Auch das Kulturamt Lindau ist ein Profi, wenn es um Unterhaltung geht. Durch diverse Kulturangebote verbindet es Menschen mit Kunst und Kultur. Unvergessliche Momente bietet auch die Spielbank Lindau, die uns an diesem Abend als Partner zur Seite steht, sowie das Hotel Helvetia, das für seinen einzigartigen Panoramablick bekannt ist und den Tombola-Hauptpreis, eine Übernachtung für zwei Personen, zur Verfügung stellt. Genießen Sie den Feierabend in entspannter Atmosphäre. Das Spielbankrestaurant „relexa’s rouge et noir“ unterstützt kulinarisch dabei.

Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Für den Einlass ist ein gültiger Lichtbildausweis erforderlich. Den Zugang erhalten Personen über 21 Jahren bzw. ab 18 Jahren in Begleitung eines 21-Jährigen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung