Poker–Sonderturnierserie „Extra Money“

Spielbank Cottbus startet erfolgreich neue Pokerserie

Key Visual der Cottbuser Pokerserie „Extra Money“. (Grafik: BSB)
Key Visual der Cottbuser Pokerserie „Extra Money“. (Grafik: BSB)
Cottbus – Mit positiver Resonanz und gutem Zuspruch ist die Poker-Sonderturnierserie „Extra-Money“ der Spielbank Cottbus gestartet. Jeden Sonnabend im November wird für die Turnierteilnehmer das Preisgeld im Topf um 500 € erhöht, wenn mindestens sieben Mitspieler mit von der Partie sind. Schon an den ersten beiden Sonnabenden musste die Spielbank das Preisgeld entsprechend aufstocken.

Das Buy-In beträgt 30 € (= 10.000 Jetons) inklusive Entry Fee. Pro Teilnehmer ist eine „Second Chance“ für 25 € (= 15.000 Jetons) möglich. Interessant für den Spieler ist, dass es für die „Second Chance“ kein Zeitlimit gibt. Das heißt, selbst bei Totalverlust kann er seine „Second Chance“ bis zum Turnierende einlösen und noch gewinnen.

Durch die Nutzung der Seite stimme ich der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung meiner IP-Adresse zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen