Casino Esplanade informiert: Absage der Hamburg Poker Master 2016

Wie auf der Homepage der Spielbank Hamburg zu lesen war, wurden die Hamburg Poker Master 2016 kurzfristig abgesagt. Grund dafür ist die der momentanen Tarifkonfliktsituation.

Text auf der Homepage:

HAMBURG POKER MASTER 2016

Absage

Sehr geehrte Pokergäste!

Leider müssen wir das für den September dieses Jahres geplante Hamburg Poker Masters hiermit absagen.

Aufgrund der momentanen Tarifkonfliktsituation in unserem Haus, können wir als Veranstalter des der HPM spontan und kurzfristig zu einer Streiksituation kommen kann, möchten wir Ihnen als Gast gegenüber verantwortungsbewusst handeln und rechtzeitig das Turnier absagen.

Wir bedauern diesen Schritt sehr, hoffen jedoch auf Ihr Verständnis.

Ihr Pokerteam der Spielbank Hamburg

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Ein Kommentar zu diesem Artikel

  1. drinderfisch
    Geschrieben am 25.07.2016 um 11:22 Uhr

    Angst von noch weniger “Andrang” als im letzten Jahr!

    Nett verpackt. Keine Blöße geben, besonders bei der
    Entwicklung von Poker in Schenefeld!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung