„Sonnen-Bank“ für die Gauselmann Gruppe Künstler gestaltet Holzbank mit der Kettensäge

Espelkamp.
Eine echte „Sonnen-Bank“ hat der Künstler Shapoor Engineer exklusiv für die ostwestfälische Gauselmann Gruppe kreiert – und das mit einer Kettensäge. Auf der Bank ist das Firmenlogo – die lachende Merkur-Sonne – gleich in doppelter Ausführung angebracht. Das Unikat, das er auf den zehnten Holztagen Mindenerwald erstellte, übergab er nun an die familiengeführte Unternehmensgruppe aus Espelkamp.

Bildunterzeile: Franz Stockmann, Leiter des Regionalforstamtes Ostwestfalen-Lippe (l.), und Thomas Kropp, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Verwertung organischer Abfälle (r.), übergaben die Bank an Gauselmann-Pressesprecher Mario Hoffmeister.

Bildunterzeile: Franz Stockmann, Leiter des Regionalforstamtes Ostwestfalen-Lippe (l.), und Thomas Kropp, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Verwertung organischer Abfälle (r.), übergaben die Bank an Gauselmann-Pressesprecher Mario Hoffmeister.

Shapoor Engineer ist Förster, der eines Tages auf die Idee kam, eine Motorsäge als Schnitzwerkzeug einzusetzen. Seitdem hat er zahlreiche Kunstwerke aus Holz gestaltet. Für die Gauselmann Gruppe, die die Holztage Mindenerwald sponserte, entwarf Shapoor Engineer eine massive Bank aus Eichenholz. Auf die Lehne der Bank arbeitete er den Schriftzug „Die Spielemacher Gauselmann“ ein, links und rechts auf den Armlehnen sind Merkur-Sonnen platziert. Mario Hoffmeister, Pressesprecher der Gauselmann Gruppe, nahm die Bank von Franz Stockmann, Leiter des Regionalforstamtes Ostwestfalen-Lippe, sowie Thomas Kropp, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Verwertung organischer Abfälle (GVA), stellvertretend für die Unternehmerfamilie Gauselmann entgegen. Für die Bank soll nun ein Platz am Unternehmenssitz gefunden werden.

Über die Gauselmanngruppe

Die Gauselmann Gruppe ist ein international tätiges Familienunternehmen, das seit 1957 für Unterhaltung durch Spaß an Spielen mit und um kleines Geld steht. Die Kernkompetenzen der „Spielemacher“ liegen in den Bereichen Content, Technologie sowie Operating und ermöglichen es, beste Spiele an jedem Ort und zu jeder Zeit anbieten zu können. Weltweit arbeiten 16 Entwicklerteams kontinuierlich an immer neuen Spielinhalten. Neben der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Spielen, Spielgeräten und Geldmanagement-Systemen unterhält der Konzern die Spielstättenkette CASINO MERKUR-SPIELOTHEK mit rund 500 Filialen im In- und Ausland und ist darüber hinaus in den Bereichen Sportwette, Online-Gaming und Spielbanken tätig. Im Jahr 2015 erwirtschaftete die in Espelkamp und Lübbecke beheimatete Gauselmann Gruppe mit weltweit über 9.000 Mitarbeitern ein Geschäftsvolumen von über 2 Mrd. Euro.

Bei Rückfragen:
Mario Hoffmeister M.A., Leiter Kommunikation
Tel.: 05772 / 49-281; Fax: -289
E-Mail: MHoffmeister@gauselmann.de
Mobil: 0171 / 9745712
Gauselmann im Internet: www.gauselmann.de oder -.com

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung