Spielbank Bad Oeynhausen informiert: Großer Umbau hat begonnen

Bad Oeynhausen, 25. November 2015. Die Spielbank in Bad Oeynhausen verändert ihr Gesicht. Jetzt ist der Startschuss für die größten Umbau- und Renovierungsmaßnahmen der letzten Jahre gefallen. Insgesamt investiert der Betreiber WestSpiel rund 1,5 Millionen Euro in das Casino gegenüber vom Werre-Park. Im April sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Der laufende Betrieb geht währenddessen weiter.

Spielbankdirektor Joachim Pollok mit seinem Kollegen Franz Hirthammer, der die Umbauarbeiten koordiniert.

Spielbankdirektor Joachim Pollok mit seinem Kollegen Franz Hirthammer, der die Umbauarbeiten koordiniert.

„Es wird große Klasse“, freut sich Direktor Joachim Pollok. „Bad Oeynhausen bekommt ein runderneuertes Haus, das den anspruchsvollen Gästen des Kurorts gerecht wird. Wir nehmen viel Geld in die Hand und geben damit ein klares Bekenntnis zum Standort ab. Das Ergebnis wird sich sehen lassen können.“ So beschränken sich die Bauarbeiter nicht nur auf etwas neue Farbe an den Wänden: In den kommenden Monaten wird das Haus während des normalen Betriebs renoviert, neu gestaltet und sogar an einigen Stellen umgebaut. Die Macher erweitern den Bereich des Klassischen Spiels rund um Roulette, Black Jack und Poker. Das Automatenspiel wollen die Betreiber ebenfalls neu aufstellen. Es gibt außerdem größere Veränderungen an Rezeption und Bar. Für das Design zeichnen sich zwei Innenarchitektinnen verantwortlich. Sie wollen das Beleuchtungskonzept verändern und der Spielbank ein besonders schickes und gemütliches Aussehen geben.

An den Öffnungszeiten der Spielbank Bad Oeynhausen ändert sich nichts. Auch während des Umbaus bleibt das Haus montags bis sonntags von 15 bis zwei bzw. drei Uhr (Wochenende) nachts geöffnet. Das Automatenspiel öffnet täglich bereits ab 12 Uhr. Die Einschränkungen für die Besucher werden kaum spürbar sein.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung