Spielbank Bad Steben informiert: After Work Live – Mit Suzan Baker, Klaus Pfreundner und Dennis Lüddicke in Concert und der Firma Auto Müller

Was kommt raus, wenn man zwei Gitarren, ein Piano und drei Stimmen addiert? Genau, erstklassige Musik!

Suzan Baker und Dennis Lüddicke schnappen sich Klaus Pfreundner und treten zusammen am 12. August im Spielsaal der Spielbank Bad Steben auf. Von 19.00 bis 22.00 Uhr nehmen sie die Zuhörer mit auf eine Reise durch die Charts. Die drei Vollblutmusiker spielen eine bunte Mischung aus älteren und neuen Songs von fetzig bis nachdenklich. Die Mischung macht’s! Und auch die Firma Auto Müller ist an diesem Abend am Start, um das After Work Live aufzumischen. Das Autohaus steht seit mehr als 130 Jahren für Leistung mit Leidenschaft. Sein oberstes Ziel ist die höchste Kundenzufriedenheit. Dafür bietet das Autohaus eine umfangreiche Auswahl an Fahrzeugen und optimalen Service.

Und darauf fährt ja wohl jeder ab! Apropos fahren, ein Wochenende mit einem Mercedes-Benz gibt es übrigens bei der großen Verlosung zu gewinnen.

Auch mit an Bord ist wie immer unsere fabelhafte Spielbankgastronomie des relexa’s rouge et noir mit ihren leckeren Tapas und einer reich gefüllten Getränkebar.

Wollen Sie an dem Abend auch mit am Start sein, dann vergessen Sie bitte nicht Ihren gültigen Personalausweis für den Einlass mitzunehmen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung