Spielbank Bad Steben informiert: CasinoLive – Intakt – Kabarett

Am Samstag, den 13. Juni 2015 ist das Hofer Frauenkabarett zu Gast im Kunst- & Kulturfoyer, CasinoLive, der Spielbank Bad Steben.

Intakt, das sind vier quirlige Damen namens Lis Wilczek, Helen Diaz, Kathrin Bötsch und Heike Vogel. Ihr neues Programm „Vorwärts Leut‘ wir müssen zurück“ haben Sie im Gepäck und präsentieren es mit verbalen Finessen, gewagten Visionen und musikalischen Kompositionen. Dem Quartett rückt das Leben auf die Pelle. Höchste Zeit für eine Reise durch die bizarren Unsinnigkeiten des Alltags und eine Welt, die sich in einem ständig fluktuierenden Wandel des Irrsinns befindet. Die charmanten und schlagfertigen Frauen schlüpfen voller Energie in verschiedene Rollen, um über die kritischer gewordenen Zeiten zu philosophieren. Was wäre, wenn Ordnung ein großer Irrtum der Menschheit ist? Oder das Maß aller Dinge überläuft? Wohin führen die goldenen Zeiten, wenn unsere Tugenden einen Reifegrad erreichen, der ins Lasterhafte kippt? Alltägliche Absurditäten werden witzig, treffsicher und gespickt mit Kritik serviert. Alle, die es schätzen im Leben zu stehen, sollten diese außergewöhnliche Reise keinesfalls verpassen! Genießen Sie einen lustigen Abend in der Spielbank Bad Steben.

Los geht’s um 20.00 Uhr. Eintrittskarten für die Veranstaltung sind an der Casino-Rezeption, zum Preis von 15 € im Vorverkauf bzw. 17 € an der Abendkasse, erhältlich.

Informationen zu dieser und anderen Veranstaltungen der Spielbank finden Sie auch unter: www.spielbankenbayernblog.de.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung