Spielbank Bremen informiert: Spannende Pokerwoche in der Hansestadt: Spielbank Bremen Open vom 04. bis 10. Mai

Buy-In für Main Event 750 Euro (+ 75 Euro Fee), dazu attraktive Side-Events

Bremen, 24. April 2015. 35 Jahre Spielbank Bremen – einen Tag nach der großen Jubiläumsfeier am Sonntag, 3. Mai lädt die traditionsreiche Spielbank der Hansestadt alle Pokerfans zu einem einwöchigen, spannenden Kartenmarathon: Spielbank Bremen Open – ein Klassiker in der deutschen Turnierlandschaft. Bei voller Teilnehmerzahl verspricht allein der Main Event ein stolzes Preisgeld von mindestens 75.000 Euro. Das Buy-In beträgt 750 Euro (zzgl. 20 Euro Fee), es werden zwei Starttage (Donnerstag, 7. und Freitag, 8. Mai) à jeweils maximal 50 Teilnehmern angeboten. Die Blindlevels werden alle 45 Minuten erhöht. Bis Ende Level 7 sind unbegrenzt Re-Entries möglich. Die Starttage gehen jeweils ab 19 Uhr los, Tag 2 und der Finaltag am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Mai beginnen jeweils um 15.30 Uhr.
Wer eine Chance auf günstig erspielte Main-Event-Tickets sucht, hat noch zwei Gelegenheiten – beim 100-Euro-Satellite am Mittwoch, 29. April und beim 200-Euro-Supersatellite am 30. April (zzgl. 10 bzw. 20 Euro Fee).

Spieler mit einer entsprechenden Bankroll werden sich auf das zweitägige High-Roller-Turnier freuen. Es beginnt am Samstag, 9. Mai um 19 Uhr und geht am Sonntag ab 16.30 Uhr bis zur Entscheidung weiter. Das Startgeld beträgt 1.200 Euro (+ 120 Euro Fee), maximal können 50 Spieler teilnehmen. Auch für das High-Roller-Event bietet die Spielbank ein Supersatellite, und zwar am Mittwoch, 6. Mai mit einem Buy-In von 150 Euro (+ 15 Euro Fee).
Bei einem Pokerfestival wie der Spielbank Bremen Open kommen natürlich auch PLO-Fans nicht zu kurz. Diese kommen am Dienstag, 5. Mai beim 300-Euro-Turnier (+30 Euro Fee) zum Zuge. Bis zum Ende des vierten Levels ist hier ein Re-Buy à 150 Euro möglich, danach kann noch ein Add-On à 150 Euro getätigt werden.
Eröffnet und abgeschlossen wird die intensive Pokerwoche mit je einem Texas Hold´em Side-Event. Am Montag, 4. Mai mit einem 150-Euro-Bountyturnier (+ 15 Euro Fee), 50 Euro vom Buy-In wandern in den Bounty-Pool. Und am Sonntag, 10. Mai mit einem Deepstack Turbo für ein Buy-In von 200 Euro (+ 20 Euro Fee).

Das Spielbank-Jubiläum mit toller Live-Musik und vielen Überraschungen ist ein guter Grund, bereits am Sonntag, 3. Mai anzureisen. Ausgeruht fällt dann am Montag, 4. Mai, 18 Uhr der Startschuss für diesjährige Spielbank Bremen Open.
Die Teilnahmeplätze sind begehrt und begrenzt, daher empfiehlt sich eine frühe Anmeldung, entweder direkt in der Spielbank Bremen oder über das Online-Buchungsportal auf www.spielbank-bremen.de.

35 Jahre Spielbank Bremen – in der Jubiläumswoche fliegen an der Schlachte 26 die Karten. (Foto: WestSpiel)

35 Jahre Spielbank Bremen – in der Jubiläumswoche fliegen an der Schlachte 26 die Karten. (Foto: WestSpiel)

Turnierübersicht Spielbank Bremen Open:

Mo.04. Mai18:00THNL Bountyturnier Sideevent 150€+15€
100€ Preispool + 50€ Bounty
Di.05. Mai18:00PLO Sideevent 300€+30€
1 Re-Buy (150€) + 1 Add-On (150€) bis Beginn Level 5
Mi.06. Mai18:00Super Satellite High Roller 150€+15€
Unlimited Re-Buys (100€) + 1 Add-On (100€) bis Beginn Level 7
Do.07. Mai19:00Mainevent Starttag 1A 750€+75€
Unlimited Re-Entries bis Beginn Level 7
Fr.08. Mai19:00Mainevent Starttag 1B 750€+75€
Unlimited Re-Entries bis Beginn Level 7
Sa.09. Mai15:30Mainevent Tag 2
Sa.09. Mai19:00High Roller Turnier Starttag 1200€+120€
So.10. Mai15:30Mainevent Tag 3 Final
So.10. Mai16:30High Roller Turnier Finaltag
So.10. Mai19:30Deepstack Turbo Turnier 200€+20€
Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung