Bianca Sissing spendet ihren Pokergewinn an das Tierheim an der Ron

Für den guten Zweck

V.l.n.r.: Markus Brechbühl, Betriebsleiter des Tierheims an der Ron, Bianca Sissing, Botschafterin des Grand Casino Luzern, Philipp Albrecht, Marketing und F&B Direktor Grand Casino Luzern.

V.l.n.r.: Markus Brechbühl, Betriebsleiter des Tierheims an der Ron, Bianca Sissing, Botschafterin des Grand Casino Luzern, Philipp Albrecht, Marketing und F&B Direktor Grand Casino Luzern.

Luzern, 16. April 2015 – Bei ihrer Teilnahme am 9. Poker Circle Swiss Open klassifizierte sich Bianca Sissing auf den 16. Rang und gewann 1‘550.- Franken. Nun spendete sie den Betrag an das Tierheim an der Ron.

Seit mehreren Jahren nimmt Bianca Sissing aktiv an den Poker Circle Swiss Open Turnieren teil. Sie hat sich zu einer erfahrenen und talentierten Pokerspielerin entwickelt. Ein Aufenthalt in den USA hat ihr geholfen, ihr Können weiterhin zu verfeinern, um mit den zahlreichen Spielern am Turnier des Grand Casino Luzern mithalten zu können.

Während der Austragung des 9. Poker Circle Swiss Open vom 2. bis 5. Oktober 2014 schaffte sie dann ihre beste Platzierung seit Beginn der Turnierreihe. Sie belegte den stolzen 16. Platz und kam zum ersten Mal in die ausbezahlten Ränge. Mit Freude nahm sie den Scheck über 1‘550.- Franken entgegen und entschied sich sofort, den Betrag zu spenden. Nach einer kurzen Recherche liess sich Bianca Sissing von ihrer Tierliebe leiten (sie hat selbst ebenfalls einen Hund) und wählte das Tierheim an der Ron als Begünstigten aus.

In der Karwoche fand die Scheckübergabe im Restaurant Olivo statt. Philipp Albrecht, Marketing und F&B Direktor des Grand Casino Luzern, und Bianca Sissing hiessen den Leiter des Tierheims, Herrn Markus Brechbühl, im Restaurant Olivo willkommen. Bei einem gemeinsamen Mittagessen erklärte Herr Brechbühl, wie das gespendete Geld im Tierheim zum Einsatz kommen wird.

Bianca Sissing wird auch am nächsten Poker Circle Swiss Open vom 20. bis 24. Mai 2015 teilnehmen. Es lässt sich also auf eine neue Gelegenheit einer Spende hoffen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung