Merkur Spielbank Leuna informiert: Kein Aprilscherz – Bingo Live mit dem „Bingo-Bär“ Michael Thürnau

Leuna-Günthersdorf/Espelkamp. Mit dem Event „Bingo Live“ erwartet die Gäste der Merkur Spielbank Leuna-Günthersdorf am Mittwoch, 1. April, ab 16:30 Uhr ein besonderes Highlight: Michael Thürnau, der „Bingo-Bär vom NDR“, lädt zum Bingo-Spiel.

Bekannt als Moderator der NDR-Erfolgsshow „Bingo!“, sorgt Michael Thürnau mit seiner lockeren und unterhaltsamen Art für jede Menge Spaß beim Spiel. Neben tollem Entertainment warten attraktive Preise auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Gespielt wird nach den klassischen Bingo-Regeln: Jeder Gast der Merkur Spielbank Leuna-Günthersdorf erhält eingangs eine Bingo-Karte mit Zahlenmatrix. Im Laufe der Veranstaltung werden Zahlen gezogen, ausgerufen und auf der eigenen Bingo-Karte markiert. Wer zuerst fünf Zahlen in einer Reihe anstreichen kann, gewinnt.

„Mit ‚Bingo Live‘ erweitern wir unser Spielangebot um ein gefragtes Unterhaltungsspiel. Die Moderation durch Michael Thürnau ist dabei natürlich ein besonderes Highlight. Bei uns erleben die Gäste stets erstklassiges Entertainment“, so Claudia Bieling, Direktorin der Merkur Spielbank Leuna-Günthersdorf.

Einlass ab 18 Jahre zum regulären Eintrittspreis von 2 Euro.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung