Spielbank Duisburg informiert: Spielbank Duisburg erweitert Poker-Angebot

Pokerfans können sich auf spannende neue Formate freuen

Duisburg, 18. Dezember 2014. Deutschlands erfolgreichste Spielbank forciert ihr Pokerangebot. Fans des Kartenklassikers können sich auf viele neue Formate in 2015 freuen.
Ab Januar können täglich schon ab 16 Uhr Sit & Go´s mit einem Buy-In von 20 Euro gespielt werden. Der Clou dabei: Gespielt wird am vollautomatisierten, elektronischen Pokertisch. Die Anlage bietet neun Spielern Platz. Gespielt und gesetzt wird per Touchscreen – und zwar gegen die Mitspieler. Wer das Live-Erlebnis am Pokertisch mit einem wesentlich schnelleren Spielablauf sucht, ist hier richtig.

An den realen Tischen werden zweimal in der Woche Texas Hold´em No Limit Turniere geboten.
Der Dienstag wird ab 19 Uhr zum „Turbo Tuesday“ mit schnellen Blindlevels von 15 Minuten. Das Startgeld beträgt 50 Euro (+ 5 Euro Fee) und zuzüglich 5 Euro für die neu eingeführte Monatswertung. Es gibt also einen zweiten Preispool, der einmal im Monat ausgeschüttet wird. Punkte für die Wertung gibt es wie folgt: 1 Punkt für die Teilnahme, 1 Punkt für die Online-Anmeldung und bis zu 5 Punkte für die Platzierung.
Sonntags wird das beliebte „Classic 100“ fortgeführt. Das Buy-In beträgt 100 Euro (zzgl. Fee), teilnehmen können bis zu 33 Spieler, los geht’s bereits ab 16.45 Uhr.
Ergänzt wird das reguläre Turnier-Angebot immer wieder durch Deepstack-Highlights. Das nächste bildet das zweitägige Frühlingserwachen-Turnier mit einem Buy-In von 500 Euro (zzgl. Fee) am 28. und 29. März. Als Starting Stack gibt es 20.000 Turnierchips, die Blinds steigen an Tag 1 alle 45 Minuten, danach stündlich. Wer die Chance auf günstig erspielte Startkarten für das Turnier sucht, sollte auf den Terminkalender auf www.spielbank-duisburg.de schauen. Gleich drei Re-Buy-Satellites mit einem Buy-In von 50 Euro (zzgl. Fee) werden im März angeboten.

Wer lieber Cash Game statt Turnier spielt, hat täglich ab 20 Uhr die Gelegenheit dazu. Täglich wird Texas Hold´em Split Limit gespielt, dazu montags Omaha Pot Limit und mittwochs bis sonntags zusätzlich Texas Hold´em No Limit.
Und einmal im Monat kommen die High Roller auf ihre Kosten. An jedem ersten Montag wird mit Blinds 10/20 gespielt. Das Mindest-Buy-In beträgt 2.000 Euro. Je nach Wunsch der Gäste wird Texas Hold´em No Limit, Omaha Pot Limit oder Mixed Game gespielt.
Last but not least, gibt es ab Januar für Cash-Game-Spieler eine Zusatzchance. Die Spielbank Duisburg führt einen Pokerjackpot für Royal Flush ein. Für 5 Euro nimmt man am Jackpot teil. Er wird ausgezahlt, wenn in der Variante Texas Hold`em mit beiden Hole Cards ein Royal Flush gezeigt wird. In der Variante Omaha müssen die Hole Cards aus Herz Ass und/oder Herz König bestehen.
Reservierungsanfragen nimmt das Poker-Team der Spielbank Duisburg täglich ab 15 Uhr unter der Nummer 0203 71392-270 entgegen.

Anmeldungen für Turniere sind direkt in der Spielbank oder auf dem Buchungsportal unter www.spielbank-duisburg.de möglich.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung