Merkur Spielbank Leuna informiert: Start für 30 neue Mitarbeiter bei der Merkur Spielbank in Leuna-Günthersdorf

Das Spielbankdirektorium, bestehend aus Claudia Bieling (vorne), Peter Laschkowsky (hintere Reihe, 3. von links) und Reinhard Wehner (rechts), begrüßte das neue Team, das nun in die Einarbeitungsphase startet.

Das Spielbankdirektorium, bestehend aus Claudia Bieling (vorne), Peter Laschkowsky (hintere Reihe, 3. von links) und Reinhard Wehner (rechts), begrüßte das neue Team, das nun in die Einarbeitungsphase startet.

Leuna-Günthersdorf/Espelkamp. Während im Gebäude der Merkur Spielbank Sachsen-Anhalt in Leuna-Günthersdorf, das sich direkt am Nova Eventis befindet, noch die Umbauarbeiten laufen, haben die ersten 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits ihre Arbeit aufgenommen. Das Spielbankdirektorium, bestehend aus Claudia Bieling, Peter Laschkowsky und Reinhard Wehner, begrüßte das neue Team, das nun in die Einarbeitungsphase startet. Vor zwei Wochen hatte bereits die Ausbildung für das Klassische Tischspiel begonnen.

„Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unsere wichtigste Ressource für den Erfolg. Sie sind Ansprechpartner für die Gäste in Fragen rund um das Spiel und gleichzeitig Gastgeber, die das Bild der Spielbank in der Öffentlichkeit prägen“, erklärt Claudia Bieling. Deswegen legt sie besonders viel Wert auf eine fundierte Einarbeitung. Einige von ihnen verfügen bereits über jahrelange Berufserfahrung, andere sind neu in der Branche. Dem Spielbankdirektorium ist es besonders wichtig, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Team agieren. „Alle werden nun umfassend in allen Bereichen geschult, so dass jeder die Arbeit des anderen kennt und wertschätzt, und ihn auch vertreten kann“, erklärt Claudia Bieling. Zudem werde dadurch eine höhere Flexibilität erreicht.

In den nächsten Wochen erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Klassischen Spiel und dem Automatenspiel über den Service bis hin zur Rezeption und zum gastronomischen Angebot einen umfassenden Einblick in ihr neues Arbeitsumfeld. Dazu gehören beispielsweise Schulungen zu Poker, Black Jack und American Roulette ebenso wie eine fundierte Ausbildung im Automatenspiel.

„Wir eröffnen hier in Leuna-Günthersdorf die modernste Spielbank Deutschlands mit einem einzigartigen Konzept. Man merkt jedem in dem neuen Team an, wie er sich auf diese neue Herausforderung freut. Diese Begeisterung werden wir auch auf die Gäste übertragen“, ist sich Claudia Bieling sicher.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung