Merkur Spielbank Sachsen-Anhalt in Leuna-Günthersdorf erhält Baugenehmigung

Leunas Bürgermeisterin Dr. Dietlind Hagenau (2.v.l.) überreichte Spielbankdirektorin Claudia Bieling (2.v.r.) im Beisein von Peter Laschkowsky (l.) und Reinhard Wehner (r., beide Spielbankführung der Merkur Spielbank Sachsen-Anhalt in Leuna-Günthersdorf) die Baugenehmigung.

Leunas Bürgermeisterin Dr. Dietlind Hagenau (2.v.l.) überreichte Spielbankdirektorin Claudia Bieling (2.v.r.) im Beisein von Peter Laschkowsky (l.) und Reinhard Wehner (r., beide Spielbankführung der Merkur Spielbank Sachsen-Anhalt in Leuna-Günthersdorf) die Baugenehmigung.

Leuna-Günthersdorf/Espelkamp. Die Merkur Spielbanken Sachsen-Anhalt GmbH & Co. KG hat die Baugenehmigung für die neue Spielbank in Leuna-Günthersdorf erhalten, und somit einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur Eröffnung der modernsten Spielbank Deutschlands erreicht. Leunas Bürgermeisterin Dr. Dietlind Hagenau überreichte Spielbankdirektorin Claudia Bieling das offizielle Dokument. „Die Pläne der Merkur Spielbanken Sachsen-Anhalt haben auf ganzer Linie überzeugt“, so Dr. Dietlind Hagenau.

Die Merkur Spielbanken Sachsen-Anhalt gehören zur ostwestfälischen Gauselmann Gruppe. Für das Spielbank-Projekt in Leuna-Günthersdorf konnte das Familienunternehmen aus Espelkamp die schweizerische Stadtcasino Baden AG als Partner gewinnen. „Wir freuen uns, dass die umfangreichen Planungen unserer Architekten nun umgesetzt werden können“, so Claudia Bieling. Für die Innengestaltung der Merkur Spielbank Sachsen-Anhalt in Leuna-Günthersdorf zeichnen die Architekten Axel Jung und Günter Merckle verantwortlich. Beide verfügen über jahrzehntelange Erfahrungen im Bereich der Planung und Realisierung von Casinos im In- und Ausland.

Die neue Spielbank befindet sich in einem so genannten Nur-Dach-Haus, das von zwei Pavillons gesäumt wird, am Nordpark 5 nahe des Einkaufszentrums Nova Eventis. Die gesamte Grundstücksfläche beträgt mehr als 12 400 Quadratmeter, die Nutzfläche rund 1 900 Quadratmeter. In der Merkur Spielbank Sachsen-Anhalt in Leuna-Günthersdorf werden 60 neue Arbeitsplätze geschaffen. „Wir haben noch Stellen – vom Service über die Rezeption bis hin zum Dealer – zu besetzen“, so Claudia Bieling. Anfang Dezember soll das Casino eröffnet werden.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung