Casino Esplanade informiert: Die 22. Deutsche Pokermeisterschaft wieder auf Tour

Mit einer „Riesenhand“ ging am 21. September das Finale des Hamburg Tour Stopps der German Poker Tour zu Ende. Tobias Lampe entscheidet mit Quads den Tour Stopp und gewinnt neben 10.046 EUR Preisgeld zusätzlich ein Startticket im Wert von 2.200 EUR für die Dt. Pokermeisterschaft im November in Schenefeld.
Als Chipleader aus dem zweiten Tag gestartet, konnte er sich am Finaltisch im Heads-Up gegen das Full House von Marco Dittmann (8.060 EUR) durchsetzen. Gestartet wurde am Freitag mit 95 Spielern. Mit den 8 Re-Entries kam es zu 103 Buy-Ins und einem Gesamtpreispool von 48.925 EUR, der am Sonntag auf die Plätze 1-13 ausgezahlt wurde.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung