Spielbank Bad Oeynhausen informiert: Udo Gartenbach in der Spielbank Bad Oeynhausen

Der bekannte Poker-Kolumnist mischt beim „B.O. Poker Classic“ vom 12. bis 14. September mit.

Die Spielbank Bad Oeynhausen lädt zur nächsten Auflage des beliebten Deepstack-Turnierformats „B.O. Classic“. (Foto: WestSpiel)

Die Spielbank Bad Oeynhausen lädt zur nächsten Auflage des beliebten Deepstack-Turnierformats „B.O. Classic“. (Foto: WestSpiel)

Bad Oeynhausen, 09. September 2014. Die Spielbank Bad Oeynhausen erwartet zur nächsten Auflage des Erfolgs-Formats „B.O. Poker Classic“ einen ganz besonderen Gast. Udo Gartenbach, Autor, Kolumnist und Pokerfan durch und durch, hat seine Teilnahme bestätigt. Humorvoll und mit spitzer Feder schreibt Gartenbach über das Pokerspiel – so auch in seiner letzten „Liebeserklärung an das faszinierendste Kartenspiel der Welt“, dem Buch „111 Gründe, Poker zu lieben“. Zur Buchvorstellung in der Spielbank Bad Oeynhausen lässt es sich der Tausendsassa nicht nehmen, gleich mitzumischen beim Turnierklassiker. Er greift am zweiten Starttag am 13. September ins Turnier ein.

Wie gewohnt bietet die Spielbank bei der „B.O.Classic“ zwei Starttage, am 12. September und 13. September. Das Buy-In beträgt 200 Euro (zzgl. 20 Euro Fee + Spielbankeintritt). Gespielt wird Texas Hold´em No Limit. Als Starting-Stack gibt es 10.000 Turnierchips, die Levelzeiten dauern komfortable 45 Minuten. Spieler, die in den ersten vier Levels erfolglos All-in gegangen sind, können ein Re-Entry tätigen.

Mit dabei: Poker-Kolumnist Udo Gartenbach. (Foto: Udo Gartenbach)

Mit dabei: Poker-Kolumnist Udo Gartenbach. (Foto: Udo Gartenbach)

Am Freitag, 12. September beginnt das Turnier um 19 Uhr, am Folgetag um 18 Uhr. Der Check-In startet je eine Stunde vor Turnierbeginn. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Spieler je Starttag begrenzt. Der Startschuss für das Finale fällt am Sonntag, 14. September um 15 Uhr.
Anmeldungen sind direkt in der Spielbank Bad Oeynhausen oder über das Online-Buchungsportal auf www.westspiel.de möglich.

„B.O. Classic“ vom 12. bis 14. September in der Spielbank Bad Oeynhausen

Buy-In:200 Euro (+ 20 Euro Fee)
Starting-Stack:10.000 Turnierchips; Levelzeiten: 45 Minuten
Turnierbeginn:Freitag, 12. September (Tag 1A): 19 Uhr; Check-In ab 18 Uhr
Samstag, 13. September (Tag 1B): 18 Uhr; Check-In ab 17 Uhr
Sonntag, 14. September (Finaltag): 15 Uhr; Check-In ab 14 Uhr

Eintritt ab 18 Jahren. Bitte Personalausweis nicht vergessen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung