Let me entertain you! Deutsche Unterhaltung sorgt für Stimmung am Strip

Auch Deutschland kann Entertainment! Vom 03. bis 07. September 2014 findet das Musikfestival Germanicvm XL am Strip in Las Vegas statt. Das Event im House of Blues im Mandalay Bay Hotel & Casino steht ganz im Zeichen deutscher Kultur – Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sorgen mit landestypischem Schlager, Pop und Klassik für Unterhaltung. Darüber hinaus bietet das Oktoberfest Kick Off 2014 mit Siegfried & Roy am 13. September im Hofbräuhaus Las Vegas einen unvergesslichen Abend in weiß-blau. Bei wem der Anblick der legendären Magier die Sehnsucht nach Zauberei in deutscher Manier entfacht, der besucht eine Vorstellung von Jan Rouven im Starlite Theater im Riviera Hotel & Casino.

Ein Stück Heimat inzwischen bunter Leuchtreklame
Die deutsche Musikveranstaltung Germanicvm XL ist einzigartig am Strip. Grund hierfür ist nicht zuletzt die gebündelte Energie von wohlbekannten Stars wie Costa Cordalis, Antonia aus Tirol, Michael Holm oder Deborah Sasson, die Deutschland eine halbe Woche lang musikalisch in Las Vegas vertreten. Am 6. September bringt dabei eine bunte Mischung deutschsprachiger Interpreten beim Red Carpet Event das House of Blues im Mandalay Bay Hotel & Casino zum Toben – bevor das Festival am 7. September endet. http://www.germanicvm.com

Bunte Unterhaltung: Germanicvm XL bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus Schlager, Pop und Klassik. (Bildquellen v.l.n.r.: Brandon Rockx (Maztery Music Corporation), Antonia aus Tirol (Globe4Music), Deborah Sasson (Deborah Sasson) und Costa & Lucas Cordalis (CH Consulting & Handels GmbH))
Bunte Unterhaltung: Germanicvm XL bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus Schlager, Pop und Klassik. (Bildquellen v.l.n.r.: Brandon Rockx (Maztery Music Corporation), Antonia aus Tirol (Globe4Music), Deborah Sasson (Deborah Sasson) und Costa & Lucas Cordalis (CH Consulting & Handels GmbH))

Doch nach der Show ist vor der Show! Am darauf folgenden Wochenende trägt die Entertainment Capital Lederhosen – wenn im Hofbräuhaus Las Vegas wieder heißt: „Ozapft is“. Dabei wird Las Vegas seinem Ruf gerecht, denn hier wird bereits am 13. September, eine Woche vor dem offiziellen Start der Münchener Wiesn, zünftig gefeiert – und wer wäre für die Eröffnung dieses Spektakels in Las Vegas besser geeignet als die ortsansässigen Legenden Siegfried & Roy? Mehr Infos unter http://www.hofbrauhauslasvegas.com.

„Ozapft is“ – auch in Las Vegas! Wie im Bild von 2012 lassen es sich Siegfried & Roy auch in diesem Jahr nicht nehmen am „Oktoberfest Kick Off“ im Hofbräuhaus Las Vegas mit dabei zu sein. (Bildquelle: Hofbräuhaus Las Vegas)
„Ozapft is“ – auch in Las Vegas! Wie im Bild von 2012 lassen es sich Siegfried & Roy auch in diesem Jahr nicht nehmen am „Oktoberfest Kick Off“ im Hofbräuhaus Las Vegas mit dabei zu sein. (Bildquelle: Hofbräuhaus Las Vegas)

Deutschland verzaubert Las Vegas – noch immer
Siegfried & Roy sind die bislang erfolgreichsten deutschen Entertainer in Las Vegas und noch heute auf Events äußerst gefragt. Wer es nicht zum „Oktoberfest Kick Off 2014“ im Hofbräuhaus schafft, kann die beiden Magier auch im Wachsfigurenkabinett „Madame Tussauds Las Vegas“ im The Venetian Resort neben Elvis und Co. bestaunen.

Derweil ist der deutsche Magiernachwuchs mit Jan Rouven gesichert. Der Illusionist gewann unter anderem den Award als „Magician of the Year“ und tritt damit in die Fußstapfen von David Copperfield und Siegfried & Roy. Seine spannende Show „Illusions“ brachte ihm aufgrund vieler gefährlicher Einlagen schnell den Titel „Der Mann mit neun Leben“ ein. Der mittlerweile weltberühmte deutsche Entertainer tritt täglich um 19:00 Uhr im Starlite Theater im Riviere Hotel & Casino in Las Vegas auf: http://www.janrouven.com.

Jan Rouven verzaubert sein Publikum allabendlich - mit Magie und fesselnden Showeinlagen. (Bildquelle: Illusions starring Jan Rouven)
Jan Rouven verzaubert sein Publikum allabendlich – mit Magie und fesselnden Showeinlagen. (Bildquelle: Illusions starring Jan Rouven)
  • GERMANICVM XL 2014 wurde auf April 2015 verschoben, da es Probleme mit der Erteilung der Visen für die Interpreten gab. Siehe http://www.germanicvm.com

    Andreas Adrian, Honorarkonsul