Das St. Galler Casino-Festival ist noch nicht zu Ende

Seit dem 14. Juli finden im Swiss Casinos St. Gallen die Summer Nights mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm statt. Am Nationalfeiertag wird ausnahmsweise auf den Show-Block verzichtet. Dafür gibt es neben dem üblichen Pitcher Bier und Spieljetons für Gruppen ab vier Personen zusätzlich die Chance, bei einer Verlosung 600 Franken zu gewinnen. Als krönender Abschluss des Festivals präsentiert sich am 9. August die Yussara Dance Company mit heissen Rhythmen und originalen Kostümen aus Brasilien und dem Orient. Aber Achtung: Da kommt man nur schon vom Zuschauen ins Schwitzen. Die Showzeiten sind um 22.00 und 23.30 Uhr. Noch bis am 9. August finden jeden Tag Bargeldverlosungen statt: Wöchentlich werden 3’600 Franken verschenkt. Zur Erfrischung spendiert das Casino täglich zwischen 12.00 und 21.00 Uhr alkoholfreie Getränke. Und zu guter Letzt wird am Schlussabend am 9. August um 24.00 Uhr unter allen Festivalbesuchern ein Gutschein für zwei Direktflüge ab Zürich mit Edelweiss nach Las Vegas und zurück verlost. Jeder Besucher erhält während den Summer Nights jeden Tag ein Los. Am Schlussabend kommen die gesammelten Lose in die Wettbewerbsurne. Wer also öfters kommt, hat die besseren Aussichten auf den Gewinn.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung