Die Spielbanken Bayern informieren: Sphinx 3D™ – Spielbanken Bayern setzen auf neuartigen Spielautomat der Extraklasse

  • Ab 23. Juli ist in allen neun Bayerischen Spielbanken der Sphinx 3D™ im Einsatz
  • Die patentierte 3D Technologie ermöglicht das Betrachten von 3D- Inhalten ohne spezielle 3D-Brille

München, 22. Juli 2014 – Die Spielbanken Bayern setzen ein neues Ausrufezeichen in Sachen Spielangebot und sind damit deutschlandweit Vorreiter. Ab Mittwoch, den 23. Juli, sind alle neun Bayerischen Spielbanken mit dem spektakulären Sphinx 3D™ Spielautomaten ausgestattet. Die aktuell rund 1.200 Automaten, die in den Bayerischen Spielbanken im Einsatz sind, erhalten damit spektakuläre Verstärkung.

Die einzigartige und patentierte 3D Technologie, speziell entwickelt für GTech von dem Deutschen Unternehmen SeeFront, ermöglicht das Betrachten von 3D-Inhalten ohne spezielle 3D-Brille. Ein integriertes Eyetracking-System ermittelt die Position des Anwenders und übermittelt sie der 3D-Software. Diese sorgt in Verbindung mit einem optischen Filter in Echtzeit dafür, dass die Bilder für das rechte und das linke Auge des Anwenders so dargestellt werden, dass ein brillantes, scharfes 3D-Bild entsteht. Der Gast genießt dabei Bewegungsfreiheit in alle Richtungen, denn das 3D-Bild wird automatisch an seine Position angepasst.

„Die Spielbanken Bayern bieten bereits ein abwechslungsreiches und hochwertiges Automatenangebot an. Mit dem Sphinx 3D™ Automat setzen die Spielbanken Bayern deutschlandweit ein weiteres Highlight in Sachen Spielangebot. Wir freuen uns, unseren Spielgästen eine neue und einzigartige Form des Automatenspiels anbieten zu können, welche bereits von drei Fachpublikationen mit Preisen für Innovation und Spielerlebnis ausgezeichnet wurde, formuliert Oliver Fisch, Leiter Marketing und Kommunikation, seine Erwartungen an den neuen Spielautomat.

Bayern-Jackpot: Beim Bayern-Jackpot handelt es sich um den ersten bayernweit vernetzten Automatenjackpot der Spielbanken Bayern. Der aktuelle Jackpot beträgt rund 215.000 Euro.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Ein Kommentar zu diesem Artikel

  1. Peter Weskamp
    Geschrieben am 23.07.2014 um 10:15 Uhr

    Liebe Freistaatler,
    sehr schöner und beeindruckender Automat. Kann man sich seit dem 17. Juli in der Spielbank Wiesbaden ein Bild von machen. Somit fällt die Vorreiterrolle leider jemand anderem zu.
    Schöne Grüße aus Hessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung