Lotto informiert: Verkaufsstellen von Lotto Hessen noch einfacher finden

Mobile-App Gettings weist jetzt schnellsten Weg zum Lotto-Tipp

Wiesbaden, 15.04.2014. Die Kunden von Lotto Hessen finden jetzt auch über eine Mobilanwendung den schnellsten Weg in ihre Verkaufsstelle. Seit April zeigt die App Gettings mit Hilfe von GPS und einer interaktiven Karte die hessischen Lotto-Verkaufsstellen in der nächsten Umgebung an. Alternativ kann auch ein Straßenname oder eine Postleitzahl in die Suche eingegeben werden. Darüber hinaus nennt die App die aktuellen Jackpothöhen. Die Öffnungszeiten der Lotto-Verkaufsstellen sind ebenfalls in der App hinterlegt, so dass man auf einen Blick sehen kann, welche Verkaufsstelle nicht nur am nächsten liegt, sondern aktuell auch geöffnet ist. Damit findet jeder Kaufinteressierte mobil, wegeoptimiert und auf einen Blick eine der gut 2.000 hessischen Lotto-Verkaufsstellen, um seinen Tipp abgeben zu können. Insbesondere Gelegenheitsspieler oder Menschen, die viel unterwegs sind, erhalten damit eine wertvolle Hilfe.

Die kostenlose App ist für Android-Geräte im Google Playstore und für iPhone im Apple-Store iTunes verfügbar.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung