Casino Kitzbühel 2013 mit Besucherplus

Neue LED-Beleuchtung der Fassade und Erweiterung im Automatenbereich umgesetzt

Casino Kitzbühel (Foto: multivisualart)

Casino Kitzbühel (Foto: multivisualart)

Das Casino Kitzbühel beeindruckt 2013 seine Gäste schon von weitem. Denn die Fassade erstrahlt seit August dank der modernen färbigen LED-Beleuchtung in neuem Glanz und lädt in die Erlebniswelt Casino ein.

2013 wurden im Casino einige Neuerungen wie etwa im Casineum – dem Veranstaltungssaal – sowie im 2. Stock des Spielsaales vorgenommen. Das kleine, feine Ambiente des Casinos wird sehr geschätzt, denn es bietet alles für den anspruchsvollen Gast. Das Spielangebot ist auf zwei Ebenen verteilt. Für das Spielvergnügen im Zwischengeschoss wurden sieben neue Mega-Million-Automaten aufgestellt und eine farbige LED-Beleuchtung installiert.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr machte das Casino Kitzbühel einen Umsatz von rund 6,9 Millionen Euro und begrüßte rund 56.000 Gäste.

Besonders genussvolle Glücksmomente bietet das Hauben-Restaurant „hinterstadt24“. Auch hier sorgen eine neue Beleuchtung sowie eine neue Rückwand für noch mehr Gemütlichkeit. Die Casinobar wurde mit Hochtischen ausgestattet und belebt dadurch den Barbereich im Casino Restaurant.

„Für viele Urlaubsgäste ist ein Besuch im Casino Kitzbühel mittlerweile ein Fixtermin. Aber ganz besonders freut es mich, dass unser Casino ein anerkannter und beliebter Treffpunkt für unsere einheimischen Gäste geworden ist“, so Direktor Paul Vogel.

Insgesamt konnte Casinos Austria in seinen zwölf heimischen Casinos im erklärten Glücksjahr 2013 deutlich mehr Besucherinnen und Besucher begrüßen. 2,36 Millionen Gäste, das bedeutet ein Plus von 1,7 Prozent gegenüber dem Jahr 2012. Diese waren aber einerseits auf Grund der allgemeinen Wirtschaftslage allerdings bei den Einsätzen ein wenig zurückhaltender und streiften teils auch recht stattliche Gewinne ein: Allein der jeweils mit mindestens einer Million Euro dotierte Mega Million Jackpot wurde fünfmal geknackt, auch sonst gab es einige höhere Gewinne zu verzeichnen. Ein leichtes Plus schaffte die Gastronomie, die in der jüngsten Ausgabe des renommierten Gault Millau erstmals in der Geschichte mit insgesamt sechs Hauben ausgezeichnet wurde. Gesamt bedeutete das für die österreichischen Casinos einen Umsatz von 263,1 Millionen Euro, gegenüber 270 Millionen Euro im Jahr davor.

Den Geschäftsbericht der Casinos Austria AG finden Sie unter http://presse.casinos.at.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung