«Super Cherry» bezahlt Liebhaber 350‘000 Franken

Am diesjährigen Valentinstag machte sich die Liebe eines Stammgastes aus dem Aargau zu den Automaten der Reihe «Super Cherry» besonders bezahlt. Dank seinem mutigen Spielverhalten hat er ungewöhnlich viel Geld gewonnen. Und dies nicht einmal, weil er einen Jackpot geknackt hat. Innert einer Stunde gewann der Gast insgesamt über 350’000 Franken. Zuerst 100’000 Franken und knapp eine Stunde später erneut über 250’000 Franken.
Swiss Casinos Zürich gratuliert dem Gast und bedankt sich herzlich für das grosszügige Trinkgeld an die Mitarbeiter.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung