Kostenlose PEaS-Trainerausbildung an der ASH-Berlin

In Kooperation mit der Alice Salomon Hochschule Berlin bietet die Fachstelle für Suchtprävention Berlin im März diesen Jahres eine kostenlose Ausbildung zum/r PEaS-Trainer/in an.

Die Ausbildung qualifiziert zur suchtpräventiven Bildungsarbeit von und mit Eltern an Grundschulen und richtet sich an Absolventen/innen der Sozialen Arbeit oder verwandter Studiengänge. Über die Teilnahme berufserfahrener Fachkräfte, die in der Jugendhilfe, im Gemeinwesen oder in der Grundschule tätig sind, freuen wir uns ebenso, wie über die Anmeldung von Berufsanfänger/innen.

Die Trainerausbildung findet statt:

  • vom 10. bis 12.03.2014
  • jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr
  • in der ASH Berlin, Alice-Salomon-Platz 5, 12627 Berlin

Anmeldungen nimmt die Fachstelle für Suchtprävention bis zum 14.02.2014 per E-Mail entgegen: info@berlin-suchtpraevention.de

Weitergehende Informationen finden Sie im Informationsflyer.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung