Vorstellung von Hyper Blackjack auf der ICE 2017 in London

Thorsten Pietschmann, General Manager erklärt: Hyper Blackjack wurde erfunden als ich einem Anfänger Blackjack erklärte. Da kam die Nachfrage nach dem Sinn des Zusatzspiels. Da kein wirklicher Zusammenhang mit dem eigentlichen Blackjack bestand, sorgte das nur für Kopfschütteln. Da dachte ich mir ein Spiel aus, das Sinn machte: Eine Wette auf den Kartenendwert der Bank. Damit war die Grundidee von Hyper Blackjack geboren.

Ein ansprechendes Design wurde entwickelt und es wurde schnell klar, dass das klassische Blackjack einen Quantensprung mit dieser Entwicklung machen würde. Während das Automatenspiel sich ständig und augenfällig weiterentwickelte, blieb das Tischspiel lange zurück. Mit Hyper Blackjack wird eine neue und frischere Variante gerade für Erstbesucher eines Casinos geboten.

Der grosse Vorteil von Hyper Blackjack ist: Die Spannung für den Gast bleibt bis zum Ende des Spiels erhalten, selbst wenn der Einsatz auf der Box schon verloren ist. Hyper Blackjack wird das klassische Blackjack verjüngen und neuen Auftrieb verleihen.

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

2 Kommentare zu diesem Artikel

  1. Frank
    Geschrieben am 08.02.2017 um 18:55 Uhr

    Die Odds sind ja echt schlecht, wenn man diese Zusatzchance spielt….

    Auch wenn diese Zusatzchancen vielleicht kurzfristig die Beliebtheit erhöht. Werden viele Stamm-Spieler diese Wette vermeiden, weil die Auszahlquoten vernichtend sind…. wenn man Black Jack länger spielt….
    Grade die Wette Bust, wird nur 2:1 ausgezahlt, obwohl es theroritisch die bank 2 in 7 Spielen überkauft…

  2. Thorsten Pietschmann
    Geschrieben am 09.02.2017 um 12:07 Uhr

    Hallo Frank, die Auszahlungsquoten von Hyper Blackjack können nach den Bedürfnissen des Kasinos angepasst werden. Wenn ein Kasino zum Beispiel mit einer Quote von 2,5 zu 1 für Bust arbeiten möchte, steht dem nichts im Wege. Schöne Grüße von Thorsten Pietschmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung