Produktpräsentation in London: Bally Wulff präsentiert stylischen Messestand in perfektem Licht

Berlin, den 03.02.2015. Die Londoner Messe ICE Totally Gaming ist gestartet und begeistert Besucher ab dem 03. Februar unter dem Motto „The journey has begun“. Unter den Ausstellern ist auch das Traditionsunternehmen Bally Wulff, das neben seinen Produkten nicht zuletzt mit einem stylischen Messestand überzeugt.

Passend zum Motto der diesjährigen Messe sind die Berliner mit Produkten aus Spanien, Italien, Deutschland und ersten Spielen für den Online-Markt angereist und freuen sich auf eine erfolgreiche Präsentation des Unternehmens. „Neben der Vorstellung unseres Produktportfolios ist uns die reine Darstellung und Bekanntmachung der Marke Bally Wulff auf internationalem Parkett wichtig“, erläutert Geschäftsführer Lars Rogge. Denn das Unternehmen setzt neben dem Ausbau des deutschen Marktes auch auf Expansion.

Bally Wulff steht allen Besuchern vom 3. bis zum 5. Februar auf Stand Nr. N8-155 der ICE Messe in London zur Verfügung. Das Team aus Berlin freut sich auf Ihren Besuch!

Darek Borowiec und Willem Korteweg (Export)

Darek Borowiec und Willem Korteweg (Export)

Produktpalette

Produktpalette

Hinweis: ISA-GUIDE veröffentlicht auf Ihrem Internet-Portal verschiedene Artikel, Analysen, Kolumnen, Reportagen, Publikationen, Urteile, Interviews und Nachrichten, die aus unterschiedlichen Quellen stammen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie stimmen mit der Nutzung der Kommentarfunktion zu, dass Sie diese nicht zur Veröffentlichung von bewusst falschen und/oder unzutreffenden, missbräuchlichen, vulgären, obszönen, sexuell orientierten oder auf andere Weise rechtsverletzenden Beiträgen nutzen. Sie stimmen weiterhin zu, diese Plattform nicht zum Zwecke der Werbung zu nutzen und keine fremden, urheberrechtlich geschützen, Inhalte zu veröffentlichen. Links/Verweise auf Seiten die in Deutschland nicht konzessioniertes Glücksspiel anbieten sind ebenfalls unzulässig. Die maximale Länge eines Kommentares liegt derzeit bei 500 Wörtern.
Werbung